[Gelöst] Kontostand ist nach einer nicht von mir getätigten Transaktion Null

Themen Tags: Kontostand Trinity transaktion unbekannt zero

Benutzeravatar
PeWi
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 17
Registriert: vor 10 Tagen

#21

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

@Das Gewirr
Ich habe den Seed nur in Keepass, und die Keepass-Datei an mehreren Orten gesichert. Ich wüsste keinen Weg, wie jemand anderer an den Seed gekommen sein könnte.
Die einzigen, die physikalischen Zugang zum Notebook hätten, sind meine Familienmitglieder; die kennen aber die Passwörter nicht, haben von Rechnern nur "Benutzer"-Ahnung und von Krypto überhaupt keine.
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2274
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#22

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

PeWi hat geschrieben:
vor 10 Tagen
Ursprünglich bin ich davon ausgegangen, dass ich mich bei der Light Wallet mit meinem Seed einlogge.
Korrekt in der Light ist der SEED quasi auch das Passwort
Zitat:Deswegen war ich irritiert, als die Trinity mein Light Wallet-"Passwort" (73 Zeichen) als Seed abgelehnt hat.
Die Light akzeptiert Seeds von 60 - 81 Zeichen
Wenn ihr einen zu kurzen Seed verwendet habt, füllt die Light-Wallet im Hintergrund einfach den Seed mit 9en auf.
Ihr gebt also in der Trinity den kurzen Seed ein, und füllt die stellen mit 9en auf, bis ihr die 81 Zeichen habt.
Zitat: (Das, was ich bei Keepass noch gefunden habe, und Trinity akzeptiert hat, hat eine Länge von 90 Zeichen.)

Es kann natürlich sein, dass ich mich beim Ersteingeben des Seeds in Trinity vertippt habe. Hätte dann nicht aber die Prüfsumme verkehrt sein müssen? Die 90 Zeichen sind doch einschließlich  Prüfsumme? Ok, laut Google schon.
Die Trinity nimmt ausschließlich nur 81 Zeichen, .....die letzten 9 Zeichen die du eingegeben hast wurden nicht angenommen.
(Sollte in der Software vllt. visuell angemerkt werden, wenn man mehr als 81 Zeichen eingibt... wer meldet es der IF? Bild)


Eine Adresse hat eine Prüfsumme. 81+9 Zeichen, beide Wallets nehmen nur 90 stellige Adressen an.
Die Prüfsumme des Seeds ist 3 stellig, die wird aber nicht zum Seed hinzugeschrieben, sondern nur in der Wallet visuell angezeigt.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2274
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#23

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

Ich habe die Vermutung dass du eine Adresse als Seed benutzt hast. Denn du hast etwas mit 90 Stellen gespeichert, kann also nur eine Adresse sein.

Wenn es eine Adresse war die du als Seed benutzt hast, hast du das selbe Problem wie der von hier.
iota-wallet-f47/bitpanda-iota-weg-eigener-fehler-t577.html?p=25093#p25093

Schau mal ob die 90 stellige als Adresse etwas ausgibt in thetangle

Schau mal ob die die ersten 81 Zeichen von den 90 hier bei den beiden previousEpochsSpentAddresses.txt Dateien zu finden sind.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
PeWi
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 17
Registriert: vor 10 Tagen

#24

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

@m00n
Zitat:Wenn es eine Adresse war die du als Seed benutzt hast, hast du das selbe Problem wie der von hier.
Bei dem war das doch umgekehrt, oder? Er hat an der Stelle, an der er eine Adresse hätte eingeben müssen, seinen Seed eingetragen und ihn damit "veröffentlicht" - zumindest innerhalb von Bitpanda.

Wenn ich beim Seed für Trinity versehentlich eine Adresse eintrage, bleibt dieser "Seed" doch "bei mir" und wird nicht veröffentlicht? Um damit mein Konto leerzuräumen, müsste jemand doch alle Adressen, die im Tangle schon mal benutzt wurden, auf Verdacht hin als Seed durchprobieren?

Oder verstehe ich das jetzt falsch?
Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3260
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#25

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

PeWi hat geschrieben:
vor 10 Tagen
@m00n
> Wenn das eine Adresse war die du als Seed benutzt hast, hast du das selbe Problem wie der von Bitpanda.

Bei dem war das doch umgekehrt, oder? Er hat an der Stelle, an der er eine Adresse hätte eingeben müssen, seinen Seed eingetragen und ihn damit "veröffentlicht" - zumindest innerhalb von Bitpanda.

Wenn ich beim Seed für Trinity versehentlich eine Adresse eintrage, bleibt dieser "Seed" doch "bei mir" und wird nicht veröffentlicht? Um damit mein Konto leerzuräumen, müsste jemand doch alle Adressen, die im Tangle schon mal benutzt wurden, auf Verdacht hin als Seed durchprobieren?

Oder verstehe ich das jetzt falsch?
Antworten als Zitat: https://image.ibb.co/c0A7AA/mit-Zitat-antworten.png

Ich verorte das Problem beim Seed. Hast du nicht den "Richtigen Seed" eingegeben, zeigt es dir auch nicht das "Richtige Konto" an.
Die Seeds müssen schon auf Light Wallet und Trinity identisch sein.
Das könntest du ja mal überdenken.
Wenn euch meine Beiträge gefallen könnt ihr gerne ein paar IOTA senden:YYUGNUCXBLCIKGHNCMGKLYNXGPSLRAXSWIJWWJZM9HEMPJUPWHEPTGIKDDOGIAKAHPHZIRDAERSBKFOCDBIULBDA9D
IOTA wird die Welt verändern und ich bin dabei! 🤑
Nicht Lambo - Nicht Tesla - Q-IOTA
 
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2274
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#26

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

PeWi hat geschrieben:
vor 10 Tagen
Bei dem war das doch umgekehrt, oder? Er hat an der Stelle, an der er eine Adresse hätte eingeben müssen, seinen Seed eingetragen und ihn damit "veröffentlicht" - zumindest innerhalb von Bitpanda.
JA das Problem bei ihm waren, zwei.
  1. Die falsche Eingabe bei Bitpanda -> Da verlor er die IOTA, weil keiner mehr Zugriff darauf hat (er hat ja keinen Seed zu der vermeintlichen Adresse).
  2. Da die Adresse somit im Tangle auftaucht, wurde sie als Seed getestet und abgeräumt.
Also der hat 2x verloren das von Bitpanda, und das Guthaben von seinem Seed.
Zitat:Um damit mein Konto leerzuräumen, müsste jemand doch alle Adressen, die im Tangle schon mal benutzt wurden, auf Verdacht hin als Seed durchprobieren?

Oder verstehe ich das jetzt falsch?
Genau, und das ist nicht schwer.
Wenn es jemals eine Adresse war, sucht ein Script den ganzen Tag danach ob eine Adresse als Seed taugt, und ob darauf Guthaben existiert.
 (alle Adressen die jemals im Tangle waren sind öffentlich zugänglich) 

Der Seed ist jetzt leer oder?
Dann schick ihn mir mal per PN, ich prüfe ob es eine Adresse war.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
PeWi
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 17
Registriert: vor 10 Tagen

#27

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

m00n hat geschrieben:
vor 10 Tagen
Schau mal ob die 90 stellige als Adresse etwas ausgibt in thetangle
Du hattest recht, das war eine frühere Adresse.

Das eine GI, das ich testweise als letztes zur Trinity Wallet überwiesen habe, hat zu einem Teil aus der früheren Adresse gestammt. Damit habe ich diese alte Adresse, die ich dummerweise als Seed verwendet habe, am Vormittag des 6.11.18 nochmal quasi auf dem Präsentierteller überreicht. :-( :-( :-(

Um andere vor dem gleichen Schaden zu bewahren - wäre schön, wenn auch bei IOTA Seed und Adressen sofort als deutlich unterscheidbare Dinge erkennbar wären ...
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2274
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#28

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

PeWi hat geschrieben:
vor 10 Tagen
m00n hat geschrieben:
vor 10 Tagen
Schau mal ob die 90 stellige als Adresse etwas ausgibt in thetangle
Du hattest recht, das war eine frühere Adresse.

Das eine GI, das ich testweise als letztes zur Trinity Wallet überwiesen habe, hat zu einem Teil aus der früheren Adresse gestammt. Damit habe ich diese alte Adresse, die ich dummerweise als Seed verwendet habe, am Vormittag des 6.11.18 nochmal quasi auf dem Präsentierteller überreicht. :-( :-( :-(

Um andere vor dem gleichen Schaden zu bewahren - wäre schön, wenn auch bei IOTA Seed und Adressen sofort als deutlich unterscheidbare Dinge erkennbar wären ...
Zitat:Das eine GI, das ich testweise als letztes zur Trinity Wallet überwiesen habe, hat zu einem Teil aus der früheren Adresse gestammt.
Verstehe nicht. 
  1. Also du hast das 90 stellige was du in KeePass gefunden hast, als Seed eingetragen in der Wallet, richtig?
  2. Dorthin hast du 4 Tx gemacht. 
  3. Dieser Seed mit den 4 Tx wurde leergeräumt
Da das eben in Wirklichkeit mal eine Adresse war, hat der Dieb mit einem Script erkannt, dass einer (du) eine Adresse als Seed verwendet hat.

Wie hast du jetzt erkannt das es mal eine Adresse war.
Poste sie doch bitte mal die 90 stellen, ist sowieso leer oder?

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
Meister Iota
-
Reaktionen:
Beiträge: 869
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#29

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

Oder sende sie lieber m00n per PN, sicher ist sicher.

95% meiner beiträge erstelle ich vom smartphone aus.
tippfehler usw. werden später verbessert.*
*naja meistens^^

Benutzeravatar
PeWi
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 17
Registriert: vor 10 Tagen

#30

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

m00n hat geschrieben:
vor 10 Tagen
  1. Also du hast das 90 stellige was du in KeePass gefunden hast, als Seed eingetragen in der Wallet, richtig?
  2. Dorthin hast du 4 Tx gemacht. 
  3. Dieser Seed mit den 4 Tx wurde leergeräumt
Da das eben in Wirklichkeit mal eine Adresse war, hat der Dieb mit einem Script erkannt, dass einer (du) eine Adresse als Seed verwendet hat.
Korrekt.

(PN geschickt)
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2274
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#31

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

Nochmal Zusammengefasst:
Die IOTA sind gestohlen.
Es war ein Benutzerfehler.
  • Der OP hat versehentlich eine alte Adresse als Seed für eine neue Wallet verwendet. (Die Wallet hat von den 90 Zeichen nur die ersten 81 Zeichen angenommen)
  • An diese Wallet hat er seine IOTA gesendet
  • Der mutmaßliche Dieb der vrmtl. mit einem Script, regelmäßig Adressen (die im Tangle auftauchen bzw. auch die)) als Seed testet, wurde somit fündig, und leerte den Seed.
Er hatte nochdazu bei einer Tx "diese alte Adresse" unter den beteiligten Adressen, somit wurde man unter dem aktuellem Bundle fündig.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
PeWi
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 17
Registriert: vor 10 Tagen

#32

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

Einziger Trost: Mein Rechner ist nicht verseucht, ich kann es mir sparen, ihn komplett neu aufzusetzen ...
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2274
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#33

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

...und dass du nicht alles überwiesen hast, wegen einem Walletverhalten was du fälschlicherweise als Fehler angesehen hast.
Da sieht man auch, wenn man nicht alles weiß kann es manchmal auch nützlich sein, (ich weiß, für dich schwarzer Humor Bild Bild

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
PeWi
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 17
Registriert: vor 10 Tagen

#34

Ungelesener Beitrag vor 10 Tagen

Für schwarzen Humor habe ich durchaus etwas übrig.

Und ich bin wirklich heilfroh, dass ich noch nicht alles rübergeschoben hatte ...
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2274
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#35

Ungelesener Beitrag vor 8 Tagen

@PeWi

UPDATE:
@peexbar und Ich, haben der IF folgendes gesendet
Zitat:Betreff: Seedlänge Wallet

Wenn man bei der Seedeingabe mehr als 81 Zeichen eintippt, wird das beim Tippen nicht wahrgenommen.
Die Wallet nimmt die Mehrzeichen zwar nicht mehr an, aber man merkt es nicht.
Wenn man somit versehentlich eine 90 Zeichen IOTA-Adresse eingibt, merkt man es nicht.
Ein visueller Hinweis darauf wäre eine gute Lösung, damit kann der User u.U. erkennen dass, er keinen Seed abtippt.

Es gibt Akteure die Adressen als Seed testen. 
So sind uns zwei Fälle bekannt, wo IOTA gestohlen wurden.
  1. fragen-o-probleme-f52/geloest-bitpanda-iota-weg-eigener-fehler-t577.html?p=25074#p25074
  2. fragen-o-probleme-f52/geloest-kontostand-ist-nach-einer-nicht-von-mir-ge-t594-s20.html?p=26063#p26063
Sie haben heute geantwortet, dass sie das Problem verstehen, und sich dem annehmen werden.  Bild


Um es verständlicher zu machen:
  1. Kopiere eine Adresse von dir mit Guthaben (das geschieht natürlich irrtümlich im Normalfall).
  2. Verwende diese Adresse als Seed in einer neuen Wallet.
  3. Überweise an dieses neue Konto 1 Gi.
  4. Warte bis es gestohlen wird. 
Warum wird es gestohlen!?
Weil ein Dieb alle Adressen die für jeden frei einsehbar sind, regelmäßig als Seed ausprobiert. Somit wird er hier fündig und kann das Guthaben stehlen. 

Es ist natürlich ein Benutzerfehler, aber wenn die Wallet visuell warnen würde, wenn man mehr als 81 Zeichen eingibt, würde man den Fehler vllt. bemerken.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
PeWi
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 17
Registriert: vor 10 Tagen

#36

Ungelesener Beitrag vor 8 Tagen

Vielen Dank für diese gute Idee! Würde mich freuen, wenn es klappt. Bild
Antworten