[Gelöst] Bitpanda Iota versendet: Alle meine IOTA weg - eigener Fehler

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4097
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#21

vor 4 Monaten

Schreib es ruhig sind 2 Baustellen. Besser wäre es, wenn es im Hub unterbunden, bzw. abgefangen wird.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 29
Registriert: vor 11 Monaten

#22

vor 4 Monaten

So ich habe die Antwort von Bitpanda erhalten:
Zitat:Hallo,

danke für deine Anfrage.
Dein Fall wurde nun überprüft und wir können dir diese Zahlung leider nicht gutschreiben.
Wir können verstehen das du etwas verärgert bist, allerdings wurde die Transaktion, wie von dir gewünscht, ausgeführt.
https://thetangle.org/bundle/EXGMHEPRDZRRUQHGJKIHBHIFIFOUWYDQLYVCIFZHXBLABHLBCJFRQOILWTP9DTZEZDIIUJHBIWHYJJSVB

Das 81-stellige Adressenformat (exklusive Checksum) ist eine gültige IOTA
Adresse, sprich die Checksum ist nicht zwingend notwendig und wir
akzeptieren beide Formate. Sowohl das 81-stellige als auch das
90-stellige Adressen Format.

Die Adresse kannst du auch in der E-Mail ein zweites mal überprüfen die du bestätigen musst, bevor die
Transaktion ausgeführt wurde.

Wir bitten um Verständis und entschuldigen sich für die Umstände.

Beste Grüße,
Ich lasse das jetzt mal ohne Wertung, weil ich mich mit der Sicherheit nicht so gut auskenne wie die Cracks aus diesem Forum.

Aus dem IOTA Discord kam auch noch keine Rückmeldung von offizieller Seite. Zwei User waren aber auch sehr erstaunt darüber, dass 1) Bitpanda eine Überweisung so zulässt und 2) Mein Seed so schnell leergeräumt wurde.
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4097
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#23

vor 4 Monaten

virz3 hat geschrieben:
vor 4 Monaten
So ich habe die Antwort von Bitpanda erhalten:
Zitat:Hallo,

danke für deine Anfrage.
Dein Fall wurde nun überprüft und wir können dir diese Zahlung leider nicht gutschreiben.
Wir können verstehen das du etwas verärgert bist, allerdings wurde die Transaktion, wie von dir gewünscht, ausgeführt.
https://thetangle.org/bundle/EXGMHEPRDZRRUQHGJKIHBHIFIFOUWYDQLYVCIFZHXBLABHLBCJFRQOILWTP9DTZEZDIIUJHBIWHYJJSVB

Das 81-stellige Adressenformat (exklusive Checksum) ist eine gültige IOTA
Adresse, sprich die Checksum ist nicht zwingend notwendig und wir
akzeptieren beide Formate. Sowohl das 81-stellige als auch das
90-stellige Adressen Format.

Die Adresse kannst du auch in der E-Mail ein zweites mal überprüfen die du bestätigen musst, bevor die
Transaktion ausgeführt wurde.

Wir bitten um Verständis und entschuldigen sich für die Umstände.

Beste Grüße,
Ich lasse das jetzt mal ohne Wertung, weil ich mich mit der Sicherheit nicht so gut auskenne wie die Cracks aus diesem Forum.

Aus dem IOTA Discord kam auch noch keine Rückmeldung von offizieller Seite. Zwei User waren aber auch sehr erstaunt darüber, dass 1) Bitpanda eine Überweisung so zulässt und 2) Mein Seed so schnell leergeräumt wurde.
Rechtlich gesehen haben sie vllt. recht, keine Frage.
Klar, man muss es sogar in einer Bestätigungsmail prüfen.
Für den Sender ist die vermeintliche "Adresse" aber in Ordnung. Wenn man das Sicherheitsfeature (die Prüfsumme)  verwenden würde, würde man zu 100% den Fehler erkennen.

Ein Sicherheitsfeature zu umgehen, das genau solche Fehler vermeidet, sehe ich als bedenklich an.
Für was macht man sich die Mühe und versucht alles so gut wie es geht abzusichern.
  • Damit man es nicht benutzt? 
  • Damit man das Risiko eingeht, dass noch mehr Kunden ihre Guthaben verlieren, durch einen Fehler der eigentlich durch die Checksum zu 100% vermeidbar ist?
Tut mir leid, aber das ist für mich absolut unverständlich.
Die Trinity Wallet lässt auch keine Adressen OHNE Checksum zu, warum wohl?  

Liebes Bitpanda Team,
ich hoffe, ihr besinnt euch auf eine professionelle Vorgehensweise. Da gehört sicher nicht dazu, ein Sicherheitsfeature "nicht" anzuwenden.
Es macht überhaupt keinen Sinn, Adressen ohne Checksum zuzulassen, ich finde es sogar mehr als bedenklich.
Nochmal die Frage an euch: Wofür wurde das Sicherheitsfeature denn entwickelt?
Bei BTC & Co verlässt man sich auch darauf, dass die Prüfsumme Eingabefehler abfängt, bei IOTA sollte man sich auch darauf verlassen können! 
Kann man eigentlich auch, seitens der Trinity Wallet. Also warum nicht bei Bitpanda?

Auch wenn es in diesem Fall vielleicht nicht mehr hilft, wäre es für die Zukunft sicher besser, dass man dieses Sicherheitsfeature "Prüfsumme" auch anwendet, denn dazu wurde es konzipiert.
Ich hoffe, ihr schafft es, dieses doch sehr wichtige Sicherheitsmerkmal zu implementieren.

Bis dahin liebe User,
passt auf bei Bitpanda, Adressen werden dort auch ohne Prüfsumme akzeptiert. Eingabefehler werden somit nicht erkannt.
Bei der Trinity Wallet ist das kein Problem, die kann das, und lässt auch keine Adressen ohne Prüfsumme zu.

PS.
Ich mag Bitpanda sehr, aber das hinterlässt einen faden Beigeschmack bei mir, weil wirklich unnötig.

PS. 2
Ich denke auch nicht,  dass Bitpanda die SSL-Verschlüsselung weglassen würde. Auch dann würde sie,  keine "direkte" Schuld treffen.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 29
Registriert: vor 11 Monaten

#24

vor 4 Monaten

Ist das jetzt der Wink mit dem Zaunpfahl, das ich es öffentlich machen sollte? Bild
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4097
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#25

vor 4 Monaten

ich würde es so weit wie geht.  Bild Habe dafür kein Verständnis, sieht man denke ich an meinem Post.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 29
Registriert: vor 11 Monaten

#26

vor 4 Monaten

Ich bereite da morgen mal was vor ;)
Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1216
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#27

vor 4 Monaten

virz3 hat geschrieben:
vor 4 Monaten
Ist das jetzt der Wink mit dem Zaunpfahl, das ich es öffentlich machen sollte? Bild
Wir haben uns jetzt auch mit Bitpanda in Kontakt gesetzt. 
Auch wenn es vllt. in diesem Fall nichts mehr bringt, hoffen wir dass sie für die Zukunft die Funktion überarbeiten und die Prüfsumme nutzen um genau so etwas zu vermeiden. 

"Alles zu bezweifeln
oder alles zu glauben,
das sind zwei gleichermaßen bequeme Lösungen,
denn beide entheben sie uns des Nachdenkens."

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 29
Registriert: vor 11 Monaten

#28

vor 4 Monaten

Super von euch, Danke! Auf das andere aufgrund solcher Fehler nicht mehr abgeräumt werden können.
Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1216
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#29

vor 4 Monaten

virz3 hat geschrieben:
vor 4 Monaten
Super von euch, Danke! Auf das andere aufgrund solcher Fehler nicht mehr abgeräumt werden können.
Wir haben natürlich deinen Fall dafür genommen. Wir bezweifeln es zwar, aber hoffen dennoch dass Bitpanda dir aus Kulanz entgegenkommt.

Wir halten dich/euch auf dem laufenden sobald es eine Antwort gibt.

"Alles zu bezweifeln
oder alles zu glauben,
das sind zwei gleichermaßen bequeme Lösungen,
denn beide entheben sie uns des Nachdenkens."

Benutzeravatar
ShyGuy
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 243
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

#30

vor 4 Monaten

@m00n hat es schon gut getroffen.

Als professionelles Unternehmen sollte ein bestmöglicher Service geboten werden. Die Checksumme, ein einfach zu implementierendes und sinnvolles Feature der Adressen, zu ignorieren, bietet dem Nutzer absolut keinen Mehrwert. Jede Standartbibliothek erzeugt die Adressen inklusive Checksumme, also ist beim Copy & Paste Verfahren kein Nachteil gegeben. Bei manueller Eingabe (wer auch immer so verrückt ist) kommt es, in Anbetracht der vorherigen 81, auf 9 weitere Zeichen schlichtweg nicht an oder ist zumindest von geringem Mehrwert gegenüber der Vorteile einer Checksumme.

Die Vorteile der Checksumme sind:
- keine irrtümliche Annahme eines Seeds
- verwechselte Zeichen ergeben eine ungültige Adresse
- nicht vollständig eingegebene oder kopierte Adressen werden ungültig

Ich kann die Argumentation seitens BitPanda nicht nachvollziehen. In meinen Augen eine klare Fehlentscheidung der Entwickler und widerspricht meiner Vorstellung von einem professionellem Service am Kunden.
Ich würde sie darauf aufmerksam machen und dennoch eine mediale Diskussion starten. Ob damit ein Umdenken eingeleitet werden könnte, nachdem die erste Reaktion, trotz sehr schwacher Ausführung, kein Einlenken erwarten lässt?  Bild

Mein Vorschlag für den Titel wäre:
"Kryptobörse Bitpanda hält Sicherheitsfeature für unnötig."
Ja, so kann es ungelogen ausgelegt werden. Bild
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4097
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#31

vor 4 Monaten

Wir warten mal die Antwort von Bitpanda ab, vllt müssen wir dann den Titel nicht anpassen Bild 
Wäre wirklich schade, wenn man die technisch gegebenen Sicherheitfeature nicht anwendet.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1216
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#32

vor 4 Monaten

Hier die Antwort von Bitpanda:
Zitat:Hallo IOTA-Talk,danke für eure Anfrage!

Ich kann eure verwunderung verstehen, allerdings ist eine Prüfnummer bzw Checksum nicht zwingend erforderlich.
Wir gestatten sowohl das 81- stellige, als auch das 90- stellige Adressen Format inkl. Prüfnummer/Checksum.

Damit die Transaktion von der Node akzeptiert wird muss die Adresse eine länge von 81 zeichen haben.

Aus Sicherheitsgründen teilen wir keine Links von drittanbietern, allerdings kann diese Information im offiziellen IOTA Whitepaper gefunden werden wenn nach "wereAddressesSpentFrom" gesucht wird.

Falls ihr noch eine weitere Frage habt dann zögert bitte nicht uns zu schreiben.

Beste Grüße und einen schönen Feiertag,
Damit geben wir uns natürlich nicht zufrieden!
Wir bleiben dran und werden euch weiter informieren. 

"Alles zu bezweifeln
oder alles zu glauben,
das sind zwei gleichermaßen bequeme Lösungen,
denn beide entheben sie uns des Nachdenkens."

Benutzeravatar
ShyGuy
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 243
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

#33

vor 4 Monaten

Dass die IOTAs von Bitpanda auf eine falsche Adresse, sprich den Seed als Adresse, transferiert wurden, ist die eine Sache, aber viel fataler ist, dass der ganze Seed leergeräumt wurde.

Dafür gibt es nur 2 Gründe...

1.) Jemand überwacht und prüft alle Tx mit dem Tag "Bitpanda" und überprüft automatisch, ob es sich fälschlicherweise um einen Seed handelt. Derjenige muss darüber Bescheid wissen, dass Bitpanda dieses Sicherheitsfeature nicht nutzt und nutzt es aus. Das sollte nicht im Interesse von Bitpanda sein.

2.) Bitpanda macht das selber, sobald eine Adresse mit 81 Zeichen eingeht. Auch das SOLLTE nicht im Interesse von Bitpanda sein.


Beides sollte stark zu denken geben. Hat Bitpanda kein Interesse daran, dass deren Nutzer sicher damit arbeiten können? Es spielt keine Rolle, was die Nodes akzeptieren. Vor allem taucht die Adresse auch in der EMail mit 81 Zeichen auf, aber in der Tx wurde die Checksumme plötzlich ergänzt?!

Info von Moderator: Meister IOTA@virz3 ich markiere hier mal den ersteller des Beitrags um die Frage zu klären. 
"Vor allem taucht die Adresse auch in der EMail mit 81 Zeichen auf, aber in der Tx wurde die Checksumme plötzlich ergänzt?!"
 
virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 29
Registriert: vor 11 Monaten

#34

vor 4 Monaten

Hi, cool von euch das ihr am Ball bleibt!

Also ich habe die Bestätigungsmail sogar noch. Es waren nur 81 Zeichen. Hab gerade nur mein Handy parat... kann ich den Screenshot einbinden?
Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1216
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#35

vor 4 Monaten

virz3 hat geschrieben:
vor 4 Monaten
Hi, cool von euch das ihr am Ball bleibt!

Also ich habe die Bestätigungsmail sogar noch. Es waren nur 81 Zeichen. Hab gerade nur mein Handy parat... kann ich den Screenshot einbinden?
Du kannst den Screenshot hier hochladen und dann den Link bitte posten. https://de.imgbb.com
Achte bitte das kein Name oder andere persönliche Daten wie E-Mail usw. zu sehen ist.Am besten du kopierst nur die Adresse.

"Alles zu bezweifeln
oder alles zu glauben,
das sind zwei gleichermaßen bequeme Lösungen,
denn beide entheben sie uns des Nachdenkens."

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 29
Registriert: vor 11 Monaten

#36

vor 4 Monaten

Anbei der Link.

https://ibb.co/eB4mOL
Benutzeravatar
ShyGuy
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 243
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

#37

vor 4 Monaten

Und hier die Adresse aus dem Tangle...

STEHJLZEZAMFDOKAT9OPEYKZW9FPILRIKUF9JPUKYWSQKMQFHLTCEIGEIFZIG99TBOBKO9ZDEQDAGSWBXLNOBKHKRX

Um die Checksumme ergänzt...
Benutzeravatar
Das Gewirr
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 941
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#38

vor 4 Monaten

Also das enttäuscht mich ein bisschen von Bitpanda, die können die Adresse doch nicht einfach auffüllen? Bild

Die Zeit die sie für dieses „Future“ verschwendet haben hätten Sie besser für die Checksummenprüfung verwenden sollen..

“Hard times create strong men.
Strong men create good times.
Good times create weak men.
And, weak men create hard times.“

G. Michael Hopf

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4097
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#39

vor 4 Monaten

ShyGuy hat geschrieben:
vor 4 Monaten
Und hier die Adresse aus dem Tangle...

STEHJLZEZAMFDOKAT9OPEYKZW9FPILRIKUF9JPUKYWSQKMQFHLTCEIGEIFZIG99TBOBKO9ZDEQDAGSWBXLNOBKHKRX

Um die Checksumme ergänzt...
Wie meinst du das... "um die Checksum ergänzt"?
theTangle ergänzt es einfach in der Anzeige. Die Daten einer TX auf protokollebene sind immer ohne Checksum. 

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4097
Registriert: vor 11 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#40

vor 4 Monaten

Das Gewirr hat geschrieben:
vor 4 Monaten
Also das enttäuscht mich ein bisschen von Bitpanda, die können die Adresse doch nicht einfach auffüllen? Bild

Die Zeit die sie für dieses „Future“ verschwendet haben hätten Sie besser für die Checksummenprüfung verwenden sollen..
Da wird nichts aufgefüllt, die TX Daten beinhalten immer nur die eigentliche Adresse. Die Checksumme ist  nur als vorgelagerte Prüfung anzusehen.
Deswegen ist das Node Argument auch unnötig. Die Prüfung muss bei der Eingabe stattfinden. 

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Antworten