[Gelöst] Bitpanda Iota versendet: Alle meine IOTA weg - eigener Fehler

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 27
Registriert: vor 6 Monaten

#1

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

Guten Morgen zusammen,

heute morgen ist es mir passiert: ich hatte bei Bitpanda IOTA gekauft und hab dummerweise meine Wallet Seed als Adresse eingetragen. Ich bin so ein .....! Ich hatte mich schon gewundert, weshalb das so lange dauert, bis die Transaktion confirmed wurde. Die Transaktion wurde irgendwann confirmed, aber kam nie bei mir an.

Stattdessen wurde natürlich meine Seed leer geräumt. Ich hatte noch versucht diese zu retten, ging aber zu schnell. Oh mann, was ein dummer Fehler!!!! ich ärgere mich gerade so derbe über mich selbst, das ich kotzen könnte.

Die IOTAs sind  aus der Wallet sind natürlich weg, gibt es noch einen Weg die Bitpanda IOTAs zu retten? Wohin könnten die gegangen sein?

Bitte um Hilfe, bin gerade voll niedergeschlagen.

P.S: auch wenn das natürlich mein Fehler ist, wieso gibt es nicht die Möglichkeit, das der Sender der IOTAs irgendwie irgendwo was bestätigen muss? Das ärgert mich gerade, neben meiner Blödheit!

Info von Moderator: m00nGelöst
fragen-o-probleme-f52/geloest-bitpanda-iota-weg-eigener-fehler-t577.html?p=25074#p25074

Info von Moderator: Das GewirrThread umbenannt
Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3209
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#2

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

virz3 hat geschrieben:
vor 17 Tagen
Guten Morgen zusammen,

heute morgen ist es mir passiert: ich hatte bei Bitpanda IOTA gekauft und hab dummerweise meine Wallet Seed als Adresse eingetragen. Ich bin so ein dummer Mensch! Ich hatte mich schon gewundert, weshalb das so lange dauert, bis die Transaktion confirmed wurde. Die Transaktion wurde irgendwann confirmed, aber kam nie bei mir an.

Stattdessen wurde natürlich meine Seed leer geräumt. Ich hatte noch versucht diese zu retten, ging aber zu schnell. Oh mann, was ein dummer Fehler!!!! ich ärgere mich gerade so derbe über mich selbst, das ich kotzen könnte.

Die IOTAs sind  aus der Wallet sind natürlich weg, gibt es noch einen Weg die Bitpanda IOTAs zu retten? Wohin könnten die gegangen sein?

Bitte um Hilfe, bin gerade voll niedergeschlagen.

P.S: auch wenn das natürlich mein Fehler ist, wieso gibt es nicht die Möglichkeit, das der Sender der IOTAs irgendwie irgendwo was bestätigen muss? Das ärgert mich gerade, neben meiner Blödheit!
Ich kann dir leider nicht helfen.
Kontaktiere - bis sich hier ein Experte meldet - unbedingt den Support von Bitpanda!

@Strega  und @m00n  können dir eventuell helfen.

Weitere Infos zu Bitpanda findest du hier: boersen-und-handelsplaetze-f32/bitpanda-com-t290-s80.html
Infos zu Wallet und Transaktionen:             iota-wallet-f47/iota-wallet-news-tutorials-erklaerungen-t32-s120.html?p=24755#p24755
Ansonsten ist für Probleme mit Transaktionen und der Wallet dieser Thread passender: 
iota-wallet-f47/fragen-o-probleme-zu-wallet-o-transfer-t111-s760.html
Wenn euch meine Beiträge gefallen könnt ihr gerne ein paar IOTA senden:YYUGNUCXBLCIKGHNCMGKLYNXGPSLRAXSWIJWWJZM9HEMPJUPWHEPTGIKDDOGIAKAHPHZIRDAERSBKFOCDBIULBDA9D
IOTA wird die Welt verändern und ich bin dabei! 🤑
Nicht Lambo - Nicht Tesla - Q-IOTA
 
virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 27
Registriert: vor 6 Monaten

#3

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

Danke für die Antwort. Habe mich schon an Bitpanda gewandt, die können aber leider auch nichts mehr für mich tun.

Die Pille gilt es jetzt zu schlucken, dumm gelaufen!
Benutzeravatar
Babolero
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 259
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#4

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

virz3 hat geschrieben:
vor 17 Tagen
Danke für die Antwort. Habe mich schon an Bitpanda gewandt, die können aber leider auch nichts mehr für mich tun.

Die Pille gilt es jetzt zu schlucken, dumm gelaufen!
Schau mal in deine Nachrichten

I ​❤ IOT​Λ

Benutzeravatar
Meister Iota
-
Reaktionen:
Beiträge: 845
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#5

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

Irgendwie ergibt das für mich alles keinen Sinn. Du hast deinen Seed bei Bitpanda eingefügt, statt der Empfangsadresse. Und deine Miotas sind jetzt weg?
Die Adressen sind doch von den Zeichen her länger als der Seed, müsste Bitpanda das nicht erkennen?
Was steht denn in der Transaktionshistorie bei Bitpanda, steht da in grün Erledig oder ähnliches?
Hast du mal die Adresse von der Transaktion damit die Leute, die dir helfen wollen es besser nachvollziehen können?!
Bitte nicht dein Seed kopieren! (;

Hast du mal dein System gecheckt ob es mit irgendwas infiziert ist?

95% meiner beiträge erstelle ich vom smartphone aus.
tippfehler usw. werden später verbessert.*
*naja meistens^^

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 27
Registriert: vor 6 Monaten

#6

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

Meister IOTA hat geschrieben:
vor 17 Tagen
Irgendwie ergibt das für mich alles keinen Sinn. Du hast deinen Seed bei Bitpanda eingefügt, statt der Empfangsadresse. Und deine Miotas sind jetzt weg?
Die Adressen sind doch von den Zeichen her länger als der Seed, müsste Bitpanda das nicht erkennen?
Was steht der in der Transaktionshistorie bei Bitpanda, steht da in grün Erledig oder ähnliches?
Hast du mal die Adresse von der Transaktion damit die Leute, die dir helfen wollen es besser nachvollziehen können?!
Bitte nicht dein Seed kopieren! (;

Hast du mal dein System gecheckt ob es mit irgendwas infiziert ist?

Hi,

also ich beschreibe es gerne nochmal im Detail. Ich hatte bei Bitpanda 319 MIOTA gekauft und wollte die an meine Wallet versenden. Ich bin dann in mein KeePass Datei gegangen und habe mir den Seed rauskopiert und als Versandadresse eingefügt. Dann hat der Versand ohne Meckern seitens Bitpanda funktioniert, ich musste die Transaktion nur freigeben via E-mail.

Mein Seed stand ja dann öffentlich im Tangle, ich vermute da hat den jemand kopiert. Das das System infiziert ist, glaube ich nicht. Das trat ja alles unmittelbar im Zusammenhang mit der Bitpanda Transaktion auf.

Nachfolgend mal die Bitpanda Transaktion ID:

EXGMHEPRDZRRUQHGJKIHBHIFIFOUWYDQLYVCIFZHXBLABHLBCJFRQOILWTP9DTZEZDIIUJHBIWHYJJSVB



Habe es gerade mal für mich selbst überprüft: der Versand ging an meinen Seed + 9 Zeichen... wieso vervollständigt Bitpanda die Adresse? Wie kann das willkürlich geschehen?
Benutzeravatar
Strega
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 530
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#7

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

Hi,

und sry, der Dieb macht also 3 einzeln  TX ? 
Es wurden 3 TX gemacht :

Bild


Alles etwas komisch mMn.

Fakt ist das alles bestätigt ist und somit weg, wenn du es nicht selber warst iwie.
https://abload.de/img/aeiotacoin80sduaa.gif     IOTA wird die Welt verändern !
virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 27
Registriert: vor 6 Monaten

#8

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

Strega hat geschrieben:
vor 17 Tagen
Hi,

und sry, der Dieb macht also 3 einzeln  TX ? 
Es wurden 3 TX gemacht :

Bild


Alles etwas komisch mMn.

Fakt ist das alles bestätigt ist und somit weg, wenn du es nicht selber warst iwie.


Ne ich hab nix selbst verschickt und ja, das es drei Transaktionen waren hab ich auch gesehen. Das es weg ist, davon bin ich ausgegangen... Mich interessiert vielmehr gerade der Hinweis von Meister IOTA, wie es sein kann, das Bitpanda eine Transaktion durchwinkt, obwohl die Versandadresse zu kurz ist?!?!

Ich bin ja gerade weit davon entfernt, Bitpanda für meinen Fehler einen Vorwurf zu machen, aber das darf doch eigentlich nicht sein...


EDIT: habe mir gerade nochmal den Mail Verlauf angesehen. Bei der Bestätigungsmail von Bitpanda betrug die Addresse tatsächlich nur 81 Zeichen, also exakt die Länge meines Seeds. Auch der Versand wurde über Bitpanda.com an die 81 Zeichen angestossen. Im Tangle wurde das ganze dann um weitere Zeichen ergänzt....
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2248
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#9

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

https://thetangle.org/bundle/EXGMHEPRDZRRUQHGJKIHBHIFIFOUWYDQLYVCIFZHXBLABHLBCJFRQOILWTP9DTZEZDIIUJHBIWHYJJSVB
virz3 hat geschrieben:
vor 17 Tagen
heute morgen ist es mir passiert: ich hatte bei Bitpanda IOTA gekauft und hab dummerweise meine Wallet Seed als Adresse eingetragen.
Zitat:Ich hatte mich schon gewundert, weshalb das so lange dauert, bis die Transaktion confirmed wurde. Die Transaktion wurde irgendwann confirmed, aber kam nie bei mir an.
Das hat nichts damit zu tun.
Zitat:Stattdessen wurde natürlich meine Seed leer geräumt. 

Die IOTAs sind  aus der Wallet sind natürlich weg, gibt es noch einen Weg die Bitpanda IOTAs zu retten? Wohin könnten die gegangen sein?
Die 319Mi von Bitpanda sind hier hin gegangen
https://thetangle.org/address/STEHJLZEZAMFDOKAT9OPEYKZW9FPILRIKUF9JPUKYWSQKMQFHLTCEIGEIFZIG99TBOBKO9ZDEQDAGSWBX

Das 660Mi aus deinem Seed ging hier hin:
https://thetangle.org/address/VZCFQBTZPJXNUPCVQVUNQCZCRZGUYZKT99LFQJFMKFPIWYAYIKFYQW9TRECXIL9ROIMAEIZFHQVCTK9BD
https://thetangle.org/address/YSVFJMVUDJNIURYEUCAJGQVLIHREFYMMJRDDRCFSWHQGUEHHXT9GBHKC9LEZ9SZEDTBXDAXQB9IGQUBXX
https://thetangle.org/address/MZLRNFWGSZCJCSEBJNDXCSXSKYAXQWVRHIQSX9CRPCJUAMGVZORYYPNI9OCHIPWXZFL9BRREFGVLEHRPX
Zitat:Habe es gerade mal für mich selbst überprüft: der Versand ging an meinen Seed + 9 Zeichen... wieso vervollständigt Bitpanda die Adresse? Wie kann das willkürlich geschehen?
Die 9 Zeichen sind die Prüfsumme der Adresse, und wird einfach aus der Adresse generiert, und das mach auch theTangle. Eingeben kann man sie auch ohne Prüfsumme.
Zitat:Dann hat der Versand ohne Meckern seitens Bitpanda funktioniert, ich musste die Transaktion nur freigeben via E-mail.
Alles korrekt seitens Bitpanda, die Bestätigungsmail die man natürlich überprüfen sollte wurde auch versandt.


PS.
Das einzige was mir hier einfällt, dass sie es dir kulanterweise erstatten (die 319).
Denn ICH würde als Bitpanda, eine Adresse nicht ohne Prüfsumme zulassen, für das ist sie schließlich auch da.
Sie nicht zu beachten finde ich Unsinn. An der Prüfsumme liegt genau den Sinn, so etwas abzufangen.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2248
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#10

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

Nochmal Zusammengefasst:
Die IOTA sind gestohlen, bzw. ein Teil unbenutzbar. 
Es war ein Benutzerfehler.

Der OP hat versehentlich bei Bitpanda einen Seed als Adresse eingegeben, dadurch sind folgende 2 Dinge passiert.
  1. Die von Bitpanda versendet IOTA sind für den OP unerreichbar, weil er zu der vermeintlichen Adresse keinen Seed hat (die kann niemand einlösen).
  2. Die IOTA die unter seinem Seed "gelagert" waren, sind dann auch noch gestohlen worden.
Der mutmaßliche Dieb der vrmtl. mit einem Script, regelmäßig Adressen (die im Tangle auftauchen bzw. auch die) als Seed durchprobiert, wurde fündig und leerte den Seed.

Bitpanda ist nicht schuld an dem Diebstahl. Es gab auch eine korrekte Bestätigungsmail von Bitpanda die der OP bestätigt hat.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 27
Registriert: vor 6 Monaten

#11

Ungelesener Beitrag vor 17 Tagen

Hi moon,

vielen Dank für deine Mühe!

Ich hatte auch schon daran gedacht, höflich bei Bitpanda nachzufragen, wie es dazu kommen kann und ggf. um Kulanz zu bitten. Meinst du, das  könnte tatsächlich Erfolg haben? Über den Bitpanda Thread würdest du es machen, um mehr "Druck" bzw. Aufmerksamkeit zu erregen, richtig?

Evtl. schaffe ich es ja mit meinem Fehler, zumindest zur allgemeinen Aufklärung beizutragen, wenigsten etwas ;).

Mal noch eine andere Frage: schweben die 319 MIOTA jetzt irgendwo "Seed'los" im Tangle rum oder sind diese in irgendeinem Seed gelandet? Falls die Addresse keinem Seed zugeordnet werden kann, ist es nicht sogar irgendwie möglich, das die IF die ausfindig macht? Falls ja, wie könnte ich dies bzgl. mit der IF in Kontakt treten? Über den Slack kommt man ja nur per Invite rein, oder?
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2248
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#12

Ungelesener Beitrag vor 16 Tagen

virz3 hat geschrieben:
vor 17 Tagen
Mich interessiert vielmehr gerade der Hinweis von Meister IOTA, wie es sein kann, das Bitpanda eine Transaktion durchwinkt, obwohl die Versandadresse zu kurz ist?!?!
Zu kurz ist sie nicht es ist die "echte" Adresse ohne Prüfsumme. 
Mir stellt sich nur die Frage warum man ein Adresse ohne Prüfsumme akzeptiert, hat man ja nicht zum Spaß entwickelt.
In genau diesem Fall hätte es geholfen, den Fehler zu bemerken.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2248
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#13

Ungelesener Beitrag vor 16 Tagen

virz3 hat geschrieben:
vor 17 Tagen
Hi moon,
vielen Dank für deine Mühe!

Ich hatte auch schon daran gedacht, höflich bei Bitpanda nachzufragen, wie es dazu kommen kann und ggf. um Kulanz zu bitten. Meinst du, das  könnte tatsächlich Erfolg haben? Über den Bitpanda Thread würdest du es machen, um mehr "Druck" bzw. Aufmerksamkeit zu erregen, richtig?

Evtl. schaffe ich es ja mit meinem Fehler, zumindest zur allgemeinen Aufklärung beizutragen, wenigsten etwas ;).
ICH würde hier Bitpanda, öffentlichen und konstruktiv mal Vorschläge machen, für was es eine Prüfsumme gibt.
Wie du auch richtig sagst um es wenigstens in Zukunft zu vermeiden, und das Bitpanda System noch sicherer zu machen.
Als Entschädigung für diese Erkenntnis bittest du um eine Belohnung Bild.
Den Fehler hast klar du gemacht, aber gute Software soll Sicherheitsmechanismen haben um Eingabefehler zu vermeiden, und genau dafür wurde die Prüfsumme entwickelt.

Du kannst die Haltung von Bitpanda auch hier veröffentlichen.
Ich denke es sollte machbar sein, seitens Bitpanda dieses "unschöne" Verhalten auszuschließen, denn genau dafür gibt es Prüfsummen.

Zitat:Mal noch eine andere Frage: schweben die 319 MIOTA jetzt irgendwo "Seed'los" im Tangle rum oder sind diese in irgendeinem Seed gelandet? Falls die Addresse keinem Seed zugeordnet werden kann, ist es nicht sogar irgendwie möglich, das die IF die ausfindig macht? Falls ja, wie könnte ich dies bzgl. mit der IF in Kontakt treten? Über den Slack kommt man ja nur per Invite rein, oder?
  1. Die 319 sind Seed'los richtig. Die gehören dem Universum.
  2. Nein ist nicht möglich die bleiben für immer im Nirwana.
  3. https://www.iota.org/ ganz unten ist der Slack Link
Fakt ist, es war dein Fehler, (weißt du auch selber).
Fakt ist aber auch, hätte man die Prüfsumme beachtet, wäre der Fehler aufgefallen. 

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
Strega
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 530
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#14

Ungelesener Beitrag vor 16 Tagen

Bleibt aber noch offen,  wie und wer diese 3 TX von deiner Wallet machte 
https://abload.de/img/aeiotacoin80sduaa.gif     IOTA wird die Welt verändern !
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2248
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#15

Ungelesener Beitrag vor 16 Tagen

Strega hat geschrieben:
vor 16 Tagen
Bleibt aber noch offen,  wie und wer diese 3 TX von deiner Wallet machte 
Der Dieb.
Der nichts anderes macht, als mit einem Script sämtliche Adressen die so im Tangle eintrudeln, als Seed testet.
Ich denke das kommt in Zeiten der alten Wallet öfter vor, wenn der Seed noch in der Zwischenablage war.

Mit weiterer Verbreitung der Trinity wird es weniger werden für den Dieb.

Aber ich schüttel noch immer die ganze Zeit den Kopf, warum man die Prüfsumme bei Bitpanda nicht beachtet.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

Benutzeravatar
Strega
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 530
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16

Ungelesener Beitrag vor 16 Tagen

und dann also wegen Verschleierung anstatt eine dann drei TX Bild
https://abload.de/img/aeiotacoin80sduaa.gif     IOTA wird die Welt verändern !
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2248
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#17

Ungelesener Beitrag vor 16 Tagen

Das verstehe ich auch nicht ganz, dieses Splitting.
Wird normalerweise später noch öfter gesplittet. Vllt ist es ja kein Profi.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 27
Registriert: vor 6 Monaten

#18

Ungelesener Beitrag vor 16 Tagen

Habe jetzt mal ein entsprechendes Schreiben, zunächst privat, an Bitpanda aufgesetzt. Mal sehen, wie die darauf reagieren. Den Weg über ein öffentliches Forum behalte ich mir vor.

@ Strega: ich vermute wie Moon, dass da irgendeiner per Script die Addressen getetested hat. Warum der daraus 3 Transaktionen gemacht hat, weiss ich auch nicht. Ggf. konnte der sein Glück nicht fassen und hat es erstmal mit "kleineren" Transaktionen versucht :D.
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2248
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#19

Ungelesener Beitrag vor 16 Tagen

Aber sende es ruhig auch mal in den Slack, denn die Schnittstelle "IOTA Hub" dürfte es ja anscheinend auch nicht bemängeln.
Die Trinity lässt Adressen ohne Prüfsumme z.B. nicht zu.

Meine Beiträge fassen lediglich meine Meinung u. Allgemeinwissen zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.

virz3
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 27
Registriert: vor 6 Monaten

#20

Ungelesener Beitrag vor 16 Tagen

Ich habe meinen Text für den Slack (Discord = Slack?) schon vorbereitet. Will zumindest die Antwort von Bitpanda abwarten, bis ich mich an IOTA selbst wende.
Antworten