IOTA - Talk

Themen Tags: Smalltalk News Fragen Diskussionen

Allgemeine Diskussionen über IOTA
Antworten
Suprise1987
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 130
Registriert: vor 6 Monaten

#16801

vor 6 Tagen

immer schön den ball am rollen halten , damit man das 1 Jahr rumkriegt Bild
Lacky
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 127
Registriert: vor 3 Monaten

#16802

vor 6 Tagen

m00n hat geschrieben:
vor 6 Tagen
IOTA Coin – Ist der IOTA Coin am Vormarsch?
https://blockchain-hero.com/iota-coin-miota/
Auf dem Vormarsch ???? :)  ääää nein ist er nicht. 
Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 4194
Registriert: vor 9 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16803

vor 6 Tagen

Lacky hat geschrieben:
vor 6 Tagen
m00n hat geschrieben:
vor 6 Tagen
IOTA Coin – Ist der IOTA Coin am Vormarsch?
https://blockchain-hero.com/iota-coin-miota/
Auf dem Vormarsch ???? :)  ääää nein ist er nicht. 

Ach, so?  Bild

Bild

Partner und Kooperationen

Anwendungen & Use Case
Wenn euch meine Beiträge gefallen könnt ihr gerne ein paar IOTA senden:FOPHKIIYUYURPBXZEGXBXCKGJLABQMURSCEPGYQSKFVTKJ9D9VNMHOQHGQOCA9MAXZHQ9FUGQPXZGJWY9WGVEJKGPB
IOTA wird die Welt verändern und ich bin dabei! 🤑
Nicht Lambo - Nicht Tesla - Q-IOTA
 
Suprise1987
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 130
Registriert: vor 6 Monaten

#16804

vor 6 Tagen

wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 3651
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16805

vor 6 Tagen

Suprise1987 hat geschrieben:
vor 6 Tagen
wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Mit Verlaub, das ist eine Michmächenrechnung. Bild
Glaubst du das sämtliche Partner die es irgendwo bei Unternehmen gibt, auch deren Aktien kaufen. Wenn ja, mit welcher begründung bekommen diese denn die Mittel dafür, ...Spekulation wird wohl nicht gelten.

... Und nach deiner Logik müsste Ripple schon auf Platz 1 sein.
Zitat:Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Stimmt, ihr werdet nicht morgen Millionäre sein, erst übermorgen.  Bild

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
yonboy84
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 157
Registriert: vor 10 Monaten


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#16806

vor 6 Tagen

Also könnte man davon ausgehen das der Preis absolut unterbewertet ist.
Na super jetzt habe ich wieder Fomo Bild
Suprise1987
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 130
Registriert: vor 6 Monaten

#16807

vor 6 Tagen

m00n hat geschrieben:
vor 6 Tagen
Suprise1987 hat geschrieben:
vor 6 Tagen
wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Mit Verlaub, das ist eine Michmächenrechnung. Bild
Glaubst du das sämtliche Partner die es irgendwo bei Unternehmen gibt, auch deren Aktien kaufen. Wenn ja, mit welcher begründung bekommen diese denn die Mittel dafür, ...Spekulation wird wohl nicht gelten.

... Und nach deiner Logik müsste Ripple schon auf Platz 1 sein.
Darstellung war etwas überspitzt :D

Ist der IOTA TOkEN zur Auffrechterhaltung des NETZWERKES?
https://www.kryptokumpel.de/politik/sec-mitarbeiter-tokens-zur-aufrechterhaltung-des-netzwerks-sind-keine-wertpapiere/
Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 4194
Registriert: vor 9 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16808

vor 6 Tagen

Suprise1987 hat geschrieben:
vor 6 Tagen
m00n hat geschrieben:
vor 6 Tagen
Suprise1987 hat geschrieben:
vor 6 Tagen
wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Mit Verlaub, das ist eine Michmächenrechnung.
Glaubst du das sämtliche Partner die es irgendwo bei Unternehmen gibt, auch deren Aktien kaufen. Wenn ja, mit welcher begründung bekommen diese denn die Mittel dafür, ...Spekulation wird wohl nicht gelten.

... Und nach deiner Logik müsste Ripple schon auf Platz 1 sein.
Darstellung war etwas überspitzt :D

Ist der IOTA TOkEN zur Auffrechterhaltung des NETZWERKES?
https://www.kryptokumpel.de/politik/sec-mitarbeiter-tokens-zur-aufrechterhaltung-des-netzwerks-sind-keine-wertpapiere/

Ist IOTA unterschätzt? Erklärung und Fakten!
Wenn euch meine Beiträge gefallen könnt ihr gerne ein paar IOTA senden:FOPHKIIYUYURPBXZEGXBXCKGJLABQMURSCEPGYQSKFVTKJ9D9VNMHOQHGQOCA9MAXZHQ9FUGQPXZGJWY9WGVEJKGPB
IOTA wird die Welt verändern und ich bin dabei! 🤑
Nicht Lambo - Nicht Tesla - Q-IOTA
 
Benutzeravatar
yonboy84
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 157
Registriert: vor 10 Monaten


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#16809

vor 6 Tagen

m00n hat geschrieben:
vor 6 Tagen
Suprise1987 hat geschrieben:
vor 6 Tagen
wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Mit Verlaub, das ist eine Michmächenrechnung.
Glaubst du das sämtliche Partner die es irgendwo bei Unternehmen gibt, auch deren Aktien kaufen. Wenn ja, mit welcher begründung bekommen diese denn die Mittel dafür, ...Spekulation wird wohl nicht gelten.

... Und nach deiner Logik müsste Ripple schon auf Platz 1 sein.
Ist so aber auch nicht granz Richtig. Wenn ich ne Partnerschaft habe, dann werde ich ja nicht gezwungen Aktien des Unternehmens zu kaufen. Bei IOTA ist es was anders, wenn ich Werte transferieren möchte brauche ich den Token. (Ja ich weiß nicht für alle Transaktionen usw. und ja die könnten auch einen eigenen Token aufsetzten)
Der Vergleich Aktien und IOTA Token funktioniert nicht, auch wenn es vieleicht nahe liegt.
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 3651
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16810

vor 5 Tagen

yonboy84 hat geschrieben:
vor 6 Tagen
Ist so aber auch nicht granz Richtig. Wenn ich ne Partnerschaft habe, dann werde ich ja nicht gezwungen Aktien des Unternehmens zu kaufen. Bei IOTA ist es was anders, wenn ich Werte transferieren möchte brauche ich den Token. (Ja ich weiß nicht für alle Transaktionen usw. und ja die könnten auch einen eigenen Token aufsetzten)
Der Vergleich Aktien und IOTA Token funktioniert nicht, auch wenn es vieleicht nahe liegt.
Klar funktioniert der Vergleich hier, denn der OP meinte, dass die Partner Investieren sollten, um an der Wertsteigerung zu profitieren.
Zitat:Bei IOTA ist es was anders, wenn ich Werte transferieren möchte brauche ich den Token.
Ja aber nur die die es benutzen, nicht die Partner.
Hier ging es aber um das:
Zitat:wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären und alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE
Viele Partner entwickeln "nur" Anwendungen für IOTA, warum sollen die dann IOTA kaufen, wie der OP meint.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
yonboy84
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 157
Registriert: vor 10 Monaten


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#16811

vor 5 Tagen

Ja, das ist schon richtig. Selbst wenn die nur Anwendungen entwickeln, wird es indirekt den Preis steigen lassen solange die Anwendung den Token braucht.
Also egal ob direkt Tokens gekauft werden vom Partner oder Der Partner Anwendungen schaft und durch Dritte die Tokens gekauft werden.

Das ist aktuell aber nicht der Fall, das wird erst eintretten wenn wir Usecases haben. Erst dann koppeln wir uns auch vom BTC ab.
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 3651
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16812

vor 5 Tagen

yonboy84 hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Ja, das ist schon richtig. Selbst wenn die nur Anwendungen entwickeln, wird es indirekt den Preis steigen lassen solange die Anwendung den Token braucht.
Also egal ob direkt Tokens gekauft werden vom Partner oder Der Partner Anwendungen schaft und durch Dritte die Tokens gekauft werden.

Das ist aktuell aber nicht der Fall, das wird erst eintretten wenn wir Usecases haben. Erst dann koppeln wir uns auch vom BTC ab.
Ja genau so sehe ich das auch.
Da erst daran entwickelt wird, wird es auch nicht so schnell sein.
Wenn aber die ersten finalen Anwendungen da sind, und eben die Benutzer dadurch IOTA brauchen, wird es nachhaltig steigen.

Viele fragen sich immer, warum man IOTA DANN braucht, wenn z.B eine Messenger App auf IOTA Basis kommt.  
Ich sage, B.R.A.U.C.H.E.N tut man sie nicht Bild, aber warum soll ich mein Geld per Bank senden wenn es diese IOTA App sowieso kann.  Bild
Wenn ich dann IOTA habe, werde ich sie überall einsetzten wo sie genommen werden, warum auch nicht.

Die Quintessenz: 
Es war dann eine Messenger App der Auslöser, dass Leute IOTA verwenden, obwohl gar nicht direkt gebraucht.
DAS geschieht einfach nebenbei, es muss nur "einfach" werden, und da sehen ich kein Problem.

Ich denke wir sind am besten Weg:
anwendungen-use-case-f10/iota-anwendungsbereiche-t723-s40.html?p=34730#p34730

Nebenbei, diese Messenger App und alle Anwendungen die "nur" Daten hin und her senden, stärken als Nebeneffekt das Netzwerk, was wiederum zu schnelleren Tx führt.
Deswegen ist das System auch so genial. Das Bezahlen mit IOTA von Menschen, wird ein Nebeneffekt sein.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1109
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16813

vor 5 Tagen

Viellicht interessiert das hier ja den ein oder anderen. 

Die Blockchain-Revolution 3SAT

95% meiner beiträge erstelle ich vom smartphone aus.
tippfehler usw. werden später verbessert.*
*naja meistens^^

Benutzeravatar
Tisorcrypt
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3615
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16814

vor 5 Tagen


Zitat:Weekstarter:
Erfahren Sie mehr über Dennis Schouten, Gründer von SKALY, einer IOTA-basierten Software für eHealth in diesem großartigen IOTAHispano- Interview.

Quelle
Great Community !  
berich

#16815

vor 5 Tagen

So Kollegen,

ich spiel jetzt mal den Bad Guy auch wenn ihr mich steinigen werdet.

Ich finde IOTA ist Stand heute, so wie ausnahmslose alle Cryptos, hoffnungslos überbewertet!

Warum? Schaut euch mal die Marktkapitalisierung an, knapp eine Milliarde für IOTA, die nichts, aber auch wirklich gar nichts außer Konzepte haben. Kein fertiges Produkt, nicht mal ungefähr in Aussicht wann es etwas wirklich nutzbares geben wird. Und damit meine ich jetzt schon etwas mehr als nur Wert X von A nach B zu transferieren, dafür brauche ich Stand heute weder ne Blockchain, noch einen Tangle.

Wie gesagt, dass zählt ebenso für alle anderen Cryptos. Und ja, mir ist vollkommen klar, dass man die MaKa einer Währung nicht mit einem Unternehmen vergleichen kann, aber mal ehrlich:

Würdet ihr Aktien von einem Unternehmen kaufen, dessen Produkt nur auf Powerpoint Charts und ein paar PoCs beruht? Falls ja, wie viel würdet ihr dafür bezahlen? Ja, Token sind keine Aktien (sogar noch weniger Wert als Aktien, da kein Mitspracherecht und i.d.R. auch keine Dividende...), mir alles klar. Und man kann das auch nicht 1:1 vergleichen.

Aber seid mal ehrlich zu euch selbst, wir befinden uns immer noch in einem Hype wenn ich mir die aktuelle Faktenlage und die Bewertungen anschaue. Und absolut niemand kann Stand heute sagen, was oder wer sich in 5 - 10 Jahren durchsetzen wird.

Ich sage ausdrücklich nicht, dass sich das nicht zeitnah ändern kann. Aber es ist aktuell einfach ein Zock und keine Investition. Aber von einer Unterbewertung zum heutigen Zeitpunkt zu sprechen.....
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 3651
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16816

vor 5 Tagen

berich hat geschrieben:
vor 5 Tagen
So Kollegen,
ich spiel jetzt mal den Bad Guy auch wenn ihr mich steinigen werdet.
Kein Problem, werden nur Styroporsteine  Bild
berich hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Warum? Schaut auch mal die Marktkapitalisierung an
danach habe ich erstmals aufgehört zu lesen, ...so jetzt lese ich weiter  Bild

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 3651
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16817

vor 5 Tagen

berich hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Kein fertiges Produkt, nicht mal ungefähr in Aussicht wann es etwas wirklich nutzbares geben wird.
Hmm, "ungefähr"?
In Aussicht ist schon einiges.
anwendungen-use-case-f10/iota-anwendungsbereiche-t723.html?p=32535#p32535

Alle Kryptowährungen haben aber alle etwas gemein, man kann Werte einfach über den Globus versenden. Das funktioniert auch einwandfrei.
Das ist eigentlich auch ihr Hauptanwendungsfall, und der funktioniert auch. Was daran "NICHT" "nutzbares" sein soll, musst du nochmal erklären. 

Nebenbei:
Ich kann jetzt schon mit IOTA,
  • Dir "Geld" senden, oder Nachrichten
  • Du kannst mir sogar hier im Forum Nachrichten über IOTA senden, ganz nebenbei haben WIR schon einen Tangle-Messenger.  Bild 
Also das ist etwas nutzbares, auch wenn es nicht viele verwenden, nutzbar ist es trotzdem.
Zitat:Würdet ihr Aktien von einem Unternehmen kaufen, dessen Produkt nur auf Powerpoint Charts und ein paar PoCs beruht? Falls ja, wie viel würdet ihr dafür bezahlen? 
Ähm Ja.
Habe ich bisher oft so gemacht, denn wenn es mal läuft, ist der Zug abgefahren. 
Ich habe das z.B. mit IOTA und anderen Kryptos so gemacht, sind ja ALLE noch in Entwicklung, kein einziger ist fertig, und bei keinem weiß man ob es gelingt.
Das nennt man dann eben spekulativ. Bei jeder "Anlageklasse" wird die Zukunft gehandelt.

Und immer und immer wieder, es sind derzeit High-Risk-Anlagen, das scheinen viel immer zu vergessen.
Zitat:Aber von einer Unterbewertung zum heutigen Zeitpunkt zu sprechen.....
An was richtest du denn die Bewertung?
Ich richte sie danach was möglich sein soll, und da jetzt noch wenige IOTA verwenden, geschweige denn kennen, und es Verwendungen geben soll, sollten danach mehr Leute "IOTA wollen" als "nicht wollen", da die Menge begrenzt ist, und Angebot/Nachfrage den Kurs bestimmen, sehe ich gute Chancen.

Die höhe der "schwachsinnigen" MC wird sich nicht daran richten was sich manche für eine Zahl vorstellen, sondern was die Leute bereit sind zu zahlen.
Es ist nicht, mehr und nicht weniger, als eine Chance zu sehen.

Manche könnten in 10 Jahren sagen, what der "erste" hat ne MC von mehreren Billionen.
Es ist und bleibt eine nichtssagende künstliche pseudo Zahl, die absolut 0 Aussagekraft über Qualität und Investitionshöhe hat.
Zitat: Alle die 2009 eine Vorstellung von möglicher Marktkapitalisierung hatten, wurden des besseren belehrt, denn ich denke keiner hat das geahnt.
Viele dachten wahrscheinlich...
  • 2009... BTC wird 10$             erreichen..........     jo du Träumer
  • 2011... BTC wird 100$           erreichen..........     Dito
  • 2013... BTC wird 1000$         erreichen..........     Dito 
  • 2017... BTC wird 10000$       erreichen..........     jo du Träumer leidest wohl unter Realitätsverlust
  • 2020... BTC wird 100000$     erreichen..........     jo du Träumer
  • 2023... BTC wird 1000000$   erreichen..........     jo du Träumer leidest wohl unter Realitätsverlust
Halte ich das für möglich? In Anbetracht der geringen Menge an Menschen die sich derzeit mit Krypto auseinandersetzen, sehr wohl.
Beispiel gefällig:
Wie erreiche ich mit 1$ Geldeinsatz, eine Maktkapitalisierung von 140$ Milliarden, oder meine Wunsch-MC egal in welcher Höhe. 

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Gandalf
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 135
Registriert: vor 9 Monaten

#16818

vor 5 Tagen

Start ups haben in der Regel eine marktkapitalisierung von 600-700 Mio. Soweit sind wir davon nicht entfernt. Die Bewertung würde ich aktuell in Gegensatz zu manchen Projekten schon als realistisch einstufen 
berich

#16819

vor 5 Tagen

Gandalf hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Start ups haben in der Regel eine marktkapitalisierung von 600-700 Mio. Soweit sind wir davon nicht entfernt. Die Bewertung würde ich aktuell in Gegensatz zu manchen Projekten schon als realistisch einstufen 
.

Haben sie nicht, nur die, die es zu einem gewissen Reifegrad schaffen und das ist nicht die Regel...
Die haben dann aber ein Produkt, dass auf dem Markt nachgefragt wird und nicht nur reine Konzepte.
95% der Start Ups schaffen keine 500 Mio. +X Bewertung
Benutzeravatar
Roliok
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 37
Registriert: vor 10 Monaten

#16820

vor 5 Tagen

berich hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Gandalf hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Start ups haben in der Regel eine marktkapitalisierung von 600-700 Mio. Soweit sind wir davon nicht entfernt. Die Bewertung würde ich aktuell in Gegensatz zu manchen Projekten schon als realistisch einstufen 
.

Haben sie nicht, nur die, die es zu einem gewissen Reifegrad schaffen und das ist nicht die Regel...
Die haben dann aber ein Produkt, dass auf dem Markt nachgefragt wird und nicht nur reine Konzepte.
95% der Start Ups schaffen keine 500 Mio. +X Bewertung
95% der Start-Ups haben aber auch nicht so ein ambitioniertes Ziel, sondern stochern in irgendwelchen Nischen rum. Eine Über- oder Unterbewertung bei einem Konzept im Aufbau kann schlicht und ergreifend niemals ermittelt werden. Wenn es funktioniert, dann wird jeder davon sprechen, dass das Projekt "damals" ja völlig unterbewertet war. Wenn nicht, dann wird es "damals" einfach zu kompletten Mondpreisen gehandelt worden sein.

Wir reden hier von einer "Erfindung", die möglicherweise einen ähnlichen Grad der Beeinflussung erreichen kann wie Microsoft mit Windows, Google mit seiner Suchmaschine oder Apple mit der Entwicklung des Smartphones. Wer hätte damals Mitte des 20. Jahrhunderts gedacht, dass Malcom McLean mit seiner Idee, einen Standardcontainer zu entwerfen, einen derart wichtigen Beitrag zur Logistik und daraus entstehend einen massiven Treiber der Globalisierung beisteuert? Nun ist ein Container im Prinzip keine große Sache, wird es dann aber doch, wenn es dabei um die Etablierung von neuen, grundlegenden Strukturen und Standards geht. IOTA könnte dieser standardisierte Container des Internet of Things werden.

Übrigens: Stand heute gibt es weit über 2.200 Einzelpersonen (Milliardäre) auf dieser Welt, die jede für sich genommen ein größeres Vermögen besitzen als IOTA an gesamter Marktkapitalisierung. Würde Warren Buffett beschließen, dass er nur 1% seines Vermögens in IOTA investieren möchte, müsste er derzeit den kompletten Marktbestand an IOTA halten. Unter diesen Aspekten relativiert sich die vermeintlich "hohe" Summe von 750 Millionen $ dann doch wieder etwas, zumindest geht mir das bei diesen Gedankengängen immer so.


Sorry, musste mal wieder meinen Senf dazugeben, nicht dass hier noch Gerüchte über mein vorzeitiges, kursbedingtes Ableben aufkommen ... Bild
Antworten