IOTA - Talk

Themen Tags: Smalltalk News Fragen Diskussionen

Allgemeine Diskussionen über IOTA
Antworten
Benutzeravatar
IOTA-ATOI
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 17
Registriert: vor 2 Monaten

#16761

vor 9 Tagen

Limitbreak hat geschrieben:
vor 10 Tagen
IOTA-ATOI hat geschrieben:
vor 11 Tagen
Ich hab eine etwas andere Frage:

In ein paar Wochen muss ich eine überschaubare Seminararbeit mit einer Länge von etwas über zehn Seiten schreiben, die sich mit dem Thema der Digitalisierung im öffentlichen Dienst beschäftigt.

Mir wurde zugeteilt, den Fokus auf die Exekutive, genauer gesagt die Polizei, zu richten. 

Mir kam sofort in den Sinn das Thema mit IOTA zu verknüpfen. 

Fallen Euch spontan Themenvorschläge dazu ein? 

Mein Wissen über IOTA möchte ich als nicht besonders tiefgründig bezeichnen (gerade was die technische Komponente bzw. die Programmierung angeht) , wobei ich gewillt bin, mir entsprechendes Wissen anzueignen. 
Grüß dich!

Ich kann dir ein paar Einfälle von mir geben, die sich alle mit IOTA verbinden ließen...

ED-Behandlungen! - , Digitale Identität (Blockchain-Anwendungen könnten das Weltweite Fingerprint-System beim Erkennungsdienst werden)

Verkehrsunfälle! - Auto-Wallets speichern in Echtzeit Tachostand, Geschwindigkeit, Zeiten von Telefongesprächen etc... um sie im Falle eines Verkehrsunfalles nachzuprüfen. Stichwort fairness im Straßenverkehr. So wie der Tachostand beim Kauf eines Gebrauchtwagens künftig nicht mehr präpariert werden kann, könnten Leute nie wieder sagen, sie wären " eh nur 30" gefahren, wenn sie mit 70 unterwegs gewesen sind. Das ist Fair gegenüber dem zweiten Unfallbeteiligten. Versicherungen und bei Personenschäden auch Gerichte würden enorm profitieren!

Geschwindigkeitsmessungen - Ab und zu kommt es zu Rechtsstreitigkeiten, weil Autofahrer meinen, sie wären zu schnell geblitzt worden. Derzeit wird in Verwaltungsgerichten meistens dem Polizisten Recht gegeben, wenn er behauptet, er hätte diese und jene Geschwindigkeit vom Gerät abgelesen. Wären Laser mit dem Tangle verknüpft, wäre Datum, Uhrzeit, Entfernung und Geschwindigkeit Automatisch immer absolut nachvollziehbar. Schützt beide Seiten vor Falschanzeigen.
 
Genrell Straßenverkehr! - Eine im Tangle vernetzte Verkehrsinfrastruktur (Lichtsignalanlagen, Geschwindigkeitsbeschränkungen) könnten in Echtzeit Verkehrsvorschriften an das Auto senden.
In der 30er Zone würde deine Wallet diese Info von der Straße selbst bekommen. Wenn du dann schneller unterwegs bist als vorgesehen, könnten diese Daten im Hintergrund automatisch an die Strafbehörde übermittelt werden. Je nach Höhe der Geschwindigkeit und auch der Länge!!! könntest du automatisch eine Strafverfügung bekommen.
Damit wäre mehr Gerechtigkeit gesichert und mehr Leute würden sich an die Spielregeln halten. Ja, dein Auto kann dich damit auch "verpetzen" - aber kein System hat NUR Vorteile.
Dazu kommt, dass Leute, die nur kurz auf's Gas steigen endlich von jenen unterschieden werden, die ständig einen chronischen Bleifuß haben - denn Erstere sind weniger gefährlich. Es wird ja jede Dauer des Schnellfahrens mitaufgezeichnet.
Und jetzt kommts!
Im direkten Anschluss an die vom Auto erkannte Ordnungswidrigkeit könnten dir am Display € 20,- erscheinen, die du mit OK bestätigen musst und die direkt mit IOTAs an die Strafbehörde überwiesen werden. (Stichworte IOTA-Parkhausgebühr, IOTA-Mautgebühr).
Behörden Weltweit würden sich massive Verwaltungsgebühren sparen, da Briefe mit den Strafverfügungen wegfallen, Strafreferenten, die die Strafhöhe bemessen, in-Anspruch-genommene Post-Infrastruktur, die dir deine € 36,- Strafe ja auch zustellen müssen, etc...

Ein weiteres Problem ließe sich dabei lösen... Oft bekommt man Monate im Nachhinein einen Brief, dass man angeblich am 01.10.2018 auf der B55 Nähe Buxtehude zu schnell an ner unscheinbaren Pommesbude vorbeigefahren ist. Mir passiert es oft, dass ich erstmal recherchieren muss, wo ich an dem Tag war und ob das alles so stimmen kann.
Eine Begleichung der Strafe DIREKT nach der "Tat" (Oder zumindest beim nächsten Abstellen des Motors, um die Sicherheit nicht zu gefährden) ist auch im Sinne des Autofahrers. Stichwort: Gewissheit!
btw...Lässt sich auch umwälzen auf Ver- und Gebotszeichen, Halteverbote, ... Würde aber eine massive Grunddigitalisierung des Straßensystems voraussetzen. Aber hey, Du hast danach gefragt!

Einvernahmen - Polizei- und Gerichtsladungen - Ähnlich oberes Beispiel. Dein Auto hat im Straßenverkehr ja deine ID gespeichert. Deshalb kannst du direkt ins Auto Strafbescheide erhalten, die du auch direkt zahlen kannst. Das geht deswegen, weil keine EIGENHÄNDIGEN-Briefe mehr notwendig sind, die du mit Ausweis von der Post abholen musst.
Da auch dein Smartphone künftig ja deine Identität zweifelsfrei bestätigen wird, könnten behördliche Schriftstücke mit Fristen in SMS-Form o.Ä. auf dein Handy gelangen. Mit der digitalen ID bestätigst du nur noch den Empfang mittels Venen-Scan und die Behörden, Gerichte, Polizei wissen, dass sie zugestellt ist.
Du selbst ersparst dir Postwege.


Ich könnte die ganze Nacht solche Beispiele bringen. Wir können nicht ein Mal erahnen, welche quantitativen und massiven Anwendungsgebiete eine fälschungssichere, dezentrale Datenbank in die Exekutive und die Judikative in 20 Jahren bringen könnte. (Von der Wirtschaft wird eh genug geschrieben, aber danach hast du ja auch nicht gefragt).

Hallo Limitbreak  Bild
WOW! Ein aufrichtiges Vergelt´s Gott für Deine ausführliche Ausführung!
Du schreibst "Ich könnte die ganze Nacht solche Beispiele bringen.": Gerne!  Ich habe nichts dagegen! Und wie ich das an den vielen Likes Deines Posts sehen kann, würden sich auch andere User darüber sehr freuen :)

Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1109
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16762

vor 9 Tagen

95% meiner beiträge erstelle ich vom smartphone aus.
tippfehler usw. werden später verbessert.*
*naja meistens^^

Benutzeravatar
Tisorcrypt
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3615
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16763

vor 9 Tagen


Zitat:Möchten Sie wissen, welche Geschäfte IOTA in Ihrer Nähe akzeptieren?
Entdecken Sie The Tangle Bay:  https://thetanglebay.org/explore/ 

Quelle
Great Community !  
Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1109
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16764

vor 9 Tagen

Jemand schon was von Chainspace gehört?

Facebook übernimmt Blockchain-Startup Chainspace
Zitat:Ziel von Chainspace war, ein verteiltes Netz aus Blockchains zu schaffen, um die Skalierung und Geschwindigkeit der Technologie zu erhöhen. 350.000 bis 500.000 Transaktionen pro Sekunde soll der Algorithmus Blockmania schaffen, den das Startup kreiert hat. 
https://www.trendingtopics.at/facebook-uebernimmt-blockchain-startup-chainspace/

95% meiner beiträge erstelle ich vom smartphone aus.
tippfehler usw. werden später verbessert.*
*naja meistens^^

RIIDII
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 355
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16765

vor 9 Tagen

Benutzeravatar
Limitbreak
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 67
Registriert: vor 9 Monaten

#16766

vor 9 Tagen

EwingJR5 hat geschrieben:
vor 10 Tagen
Zitat:Einvernahmen - Polizei- und Gerichtsladungen - Ähnlich oberes Beispiel. Dein Auto hat im Straßenverkehr ja deine ID gespeichert. Deshalb kannst du direkt ins Auto Strafbescheide erhalten, die du auch direkt zahlen kannst. Das geht deswegen, weil keine EIGENHÄNDIGEN-Briefe mehr notwendig sind, die du mit Ausweis von der Post abholen musst.

Ist doch super, wenn man keinen Brief bekommt, sondern das Auto alles sofort bezahlt. Dann muss man sich keine Sorgen zuhause machen, wenn man mit der "falschen" Person auf dem Beifahrersitz geblitzt wurde  Bild 

Man muss nur darauf hoffen, dass das Auto nicht selbst Widerspruch gegen den Bescheid einlegt und man am Ende noch als natürliche Person vorgeladen wird. Diese Umstände...
Genau deshalb lässt dir das Auto ja die Option mit dem Zahlen. Auch wenns seltsam klingt: Jeder Autofahrer hat das Recht, den Rechtsweg auszuschöpfen, was er aber nicht mehr kann, wenn ein Strafbescheid schon beglichen ist Bild Drum könnts, im Gegensatz zum Parkhaus oder Maut, auch einen "NICHT OK!!!" Button geben für die Zahlung :D.
Zitat: von yonboy84: "Ja das ist super, wenn dann ein Haftbefehl raus geht, dann verriegeln sich die Türen und das Auto fährt dich direkt in den Knast getreu dem
Motto "Gehe in das Gefängnis. Begib Dich direkt dorthin. Gehe nicht über
Los. Ziehe nicht  4000 MIOTA ein" Bild
BildBildBildBildBildBild guter Einfall!
Aber... da dein Auto selbst zwar zum Verwaltungsgericht fahren kann, aber wahrscheinlich nicht drinnen in der Verhandlung sitzen wird, ist das wohl in der Praxis nicht zu realisieren.
Wenn wir mal in der Ordnungswidrigkeit/ im Verwaltungsstrafverfahren bleiben, dann kann man es sich "aussuchen" ob man Geld zahlt oder seine Ersatzfreiheitsstrafe antritt! Auch wenn der Haftbefehl schon draußen ist. Diese Möglichkeit kann dir dein Auto aber nicht geben, das muss persönlich durch die Polizei festgestellt werden, denn man kann der Haft mit Barzahlung entgehen.

@ IOTA-ATOI:
Kannst mir ja gerne PMs schreiben, mir ein polizeiliches Schlagwort geben und ich könnt dann mit meinen wirren Gedanken da den Tangle reinweben :)
RIIDII
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 355
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16767

vor 9 Tagen


berich

#16768

vor 9 Tagen

Kollegen, mir ist heute aufgefallen, dass es keinen englischen Eintrag zu IOTA auf wikipedia gibt!

bekommen wir dazu etwas hin?
patrIOTA
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 40
Registriert: vor 5 Monaten

#16769

vor 9 Tagen

IOTA-ATOI hat geschrieben:
vor 11 Tagen
Ich hab eine etwas andere Frage:

In ein paar Wochen muss ich eine überschaubare Seminararbeit mit einer Länge von etwas über zehn Seiten schreiben, die sich mit dem Thema der Digitalisierung im öffentlichen Dienst beschäftigt.

Mir wurde zugeteilt, den Fokus auf die Exekutive, genauer gesagt die Polizei, zu richten. 

Mir kam sofort in den Sinn das Thema mit IOTA zu verknüpfen. 

Fallen Euch spontan Themenvorschläge dazu ein? 

Mein Wissen über IOTA möchte ich als nicht besonders tiefgründig bezeichnen (gerade was die technische Komponente bzw. die Programmierung angeht) , wobei ich gewillt bin, mir entsprechendes Wissen anzueignen. 
Da kann ich mit meinem äußerst kreativen Geist auch noch etwas dazu beitragen. 
Polizisten könnten die Tankfüllung von Polizei Autos über den Tangle mit IOTA Tokens bezahlen, vom Polizei Budget. 

Gern geschehen ^^
Ich kaufe es nicht weil ich zu geizig bin oder nicht genug Geld habe, sondern weil ich mit jedem Kauf eine Entscheidung treffe, welche der Hersteller positiv auffasst.
patrIOTA
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 40
Registriert: vor 5 Monaten

#16770

vor 9 Tagen

Ich kaufe es nicht weil ich zu geizig bin oder nicht genug Geld habe, sondern weil ich mit jedem Kauf eine Entscheidung treffe, welche der Hersteller positiv auffasst.
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 3651
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16771

vor 9 Tagen

m00n hat geschrieben:
vor 9 Tagen
Doch noch am Leben? Neue Details zum Tod des QuadrigaCX CEO bekannt
https://cryptoticker.io/de/details-tod-quadrigacx/
Zitat:Nach dem vor einigen Tagen die Nachricht kam, dass Gerald Cotten, der Gründer der kanadischen Kryptobörse QuadrigaCX die Zugangsdaten zu Konten mit Guthaben von mehr als 190 Mio. $ sowohl in FIAT als auch in Krypto mit ins Grab genommen haben soll, gingen Spekulationen über einen möglichen Exit Scam herum. Sogar die Mainstream Medien wie die Bildzeitung, Welt und Konsorten berichteten darüber.
Quelle
Dieser Artikel ist eigentlich der "Höhepunkt", man schreibt in dem Artikel Details die zum Tod geführt haben,... aber trotzdem setzt man gleich wieder eine Clickbait-Überschrift vom feinsten darüber... "Doch noch am Leben?" .
Muss man wohl nicht verstehen.


Eigentlich traurig wie weit wir schon sind mit...
Zitat:Mainstream Medien wie die Bildzeitung, Welt und Konsorten
Quelle
die einfach nur mehr drauflos fuden, koste es was es wolle, ...Verzeihung, habe mich falsch ausgedrückt,... bring Kohle egal wie

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
Tisorcrypt
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3615
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16772

vor 9 Tagen


Zitat:DLT bietet neue Funktionen zur Verbesserung der Fahrsicherheit und Erschwinglichkeit, zur Unterstützung der Entwicklung und Infrastruktur von autonomen Fahrzeugen und Elektrofahrzeugen, zur Förderung von Fahr- und Carsharing-Anwendungen und zur Verbindung von Mobilitätsbeteiligten in einem neuen Peer-to-Peer-Ökosystem.

Quelle
Great Community !  
Benutzeravatar
herberta
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 132
Registriert: vor 10 Monaten

#16773

vor 9 Tagen

Lee Smith hat geschrieben:
vor 9 Tagen
Jemand schon was von Chainspace gehört?

Facebook übernimmt Blockchain-Startup Chainspace
Zitat:Ziel von Chainspace war, ein verteiltes Netz aus Blockchains zu schaffen, um die Skalierung und Geschwindigkeit der Technologie zu erhöhen. 350.000 bis 500.000 Transaktionen pro Sekunde soll der Algorithmus Blockmania schaffen, den das Startup kreiert hat. 
https://www.trendingtopics.at/facebook-uebernimmt-blockchain-startup-chainspace/
Hab es irgendwo schon gelesen, aber leider vergessen.
was sagt eigentlich die IF zur realistisch möglichen Geschwindigkeit von IOTA wenn denn man alles ohne COO läuft und
ausreichend firmen mit leistungsstarken Nodes im Netzwerk sind (eventuell die JINN Hardware auch schon berücksichtigt)

Wäre super wenn da jemend Infos hätte, 350.000-500.000 ist schon Wahnsinn
ich habe bei IOTA ein Zahl von ca 1000 im Hinterkopf
LG
IOTA LIMMBO
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 11
Registriert: vor 2 Monaten

#16774

vor 9 Tagen

Wir sind weiter als ich Dachte. Die Mobilfunkfrequenzen vom 5G wurden an diverse Anbieter vergeben. Es geht in einem sehr guten Tempo in der Schweiz voran. 

Nichts kann Uns aufhalten.  Bild

Quelle
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 3651
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16775

vor 8 Tagen

Zitat:Der Tod von Gerald „Gerry“ Cotten hinterließ neben einer Witwe (Jennifer Robertson) und zwei Chihuahuas (Nitro und Gully)...
Quelle
Die haben seine 2 Kakerlaken vergessen (Joey und Dee-Dee)

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 3651
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16776

vor 8 Tagen

m00n hat geschrieben:
vor 8 Tagen
Unheilige Allianz: Brock Pierce will Mt.Gox mit Gox Rising wiederbeleben
https://www.btc-echo.de/unheilige-allianz-brock-pierce-will-mtgox-mit-gox-rising-wiederbeleben/
Ich bin der Erste der dort nix macht, weiß auch nicht warum, aber ist irgendwie ein schlechtes Karma. Bild

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 4194
Registriert: vor 9 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16777

vor 8 Tagen

herberta hat geschrieben:
vor 9 Tagen
Lee Smith hat geschrieben:
vor 9 Tagen
Jemand schon was von Chainspace gehört?

Facebook übernimmt Blockchain-Startup Chainspace
Zitat:Ziel von Chainspace war, ein verteiltes Netz aus Blockchains zu schaffen, um die Skalierung und Geschwindigkeit der Technologie zu erhöhen. 350.000 bis 500.000 Transaktionen pro Sekunde soll der Algorithmus Blockmania schaffen, den das Startup kreiert hat. 
https://www.trendingtopics.at/facebook-uebernimmt-blockchain-startup-chainspace/
Hab es irgendwo schon gelesen, aber leider vergessen.
was sagt eigentlich die IF zur realistisch möglichen Geschwindigkeit von IOTA wenn denn man alles ohne COO läuft und
ausreichend firmen mit leistungsstarken Nodes im Netzwerk sind (eventuell die JINN Hardware auch schon berücksichtigt)

Wäre super wenn da jemend Infos hätte, 350.000-500.000 ist schon Wahnsinn
ich habe bei IOTA ein Zahl von ca 1000 im Hinterkopf
LG
Was zu beweisen wäre.  Bild  (Diese Geschwindigkeiten.)
Wenn euch meine Beiträge gefallen könnt ihr gerne ein paar IOTA senden:FOPHKIIYUYURPBXZEGXBXCKGJLABQMURSCEPGYQSKFVTKJ9D9VNMHOQHGQOCA9MAXZHQ9FUGQPXZGJWY9WGVEJKGPB
IOTA wird die Welt verändern und ich bin dabei! 🤑
Nicht Lambo - Nicht Tesla - Q-IOTA
 
Benutzeravatar
Tisorcrypt
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3615
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16778

vor 8 Tagen


Zitat:Das dänische Energieunternehmen ist dem großen Deal mit IOTA einen Schritt näher gekommen, und das gleiche Energieunternehmen ist bestrebt, die internationalen Bemühungen um den größten europäischen Windenergiepark voranzutreiben!

Quelle
Great Community !  
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 3651
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16779

vor 8 Tagen

m00n hat geschrieben:
vor 8 Tagen
Schluss mit Privatsphäre: Wie Google und US-Börsenaufsicht SEC Blockchains durchleuchten
https://www.btc-echo.de/schluss-mit-privatsphaere-wie-google-und-us-boersenaufsicht-sec-blockchains-durchleuchten/
...und hier ist die Antwort meine Herrn  Bild
altcoin-f26/litecoin-ltc-t282-s20.html?p=35008#p35008
altcoin-f26/litecoin-ltc-t282-s20.html?p=35091#p35091

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

FomoStaufei
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 21
Registriert: vor 10 Monaten

#16780

vor 8 Tagen

herberta hat geschrieben:
vor 9 Tagen
Lee Smith hat geschrieben:
vor 9 Tagen
Jemand schon was von Chainspace gehört?

Facebook übernimmt Blockchain-Startup Chainspace
Zitat:Ziel von Chainspace war, ein verteiltes Netz aus Blockchains zu schaffen, um die Skalierung und Geschwindigkeit der Technologie zu erhöhen. 350.000 bis 500.000 Transaktionen pro Sekunde soll der Algorithmus Blockmania schaffen, den das Startup kreiert hat. 
https://www.trendingtopics.at/facebook-uebernimmt-blockchain-startup-chainspace/
Hab es irgendwo schon gelesen, aber leider vergessen.
was sagt eigentlich die IF zur realistisch möglichen Geschwindigkeit von IOTA wenn denn man alles ohne COO läuft und
ausreichend firmen mit leistungsstarken Nodes im Netzwerk sind (eventuell die JINN Hardware auch schon berücksichtigt)

Wäre super wenn da jemend Infos hätte, 350.000-500.000 ist schon Wahnsinn
ich habe bei IOTA ein Zahl von ca 1000 im Hinterkopf
LG
Theoretisch ist die Geschwindigkeit des Tangles (ohne Coo) nur durch die Bandbreite limitiert,allerdings gibt es da noch viele viele weitere Faktoren die die Geschwindigkeit ausbremsen können und werden.(Latenzen zwischen den Nodes,langsamere und schnellere Nodes etc.).Die grösste Herausforderung ist, wie ich das verstanden habe das jede Node wissen soll was die anderen Nodes machen um z.B. double spending zu verhindern.Bei einem globalem Netz,mit tausenden oder gar hundertausenden Nodes verteilt über dem ganzen Planeten ist das eine wohl eine riesen Herausforderung...

Ein stabiles,sicheres und schnelles globales Netz sehe ich als wohl grössten Meilenstein den die IF die nächsten Jahre setzen kann.Dadurch kann die IF extremes Vertrauen schaffen und die Firmen können dann auf den Zug aufspringen ohne Bedenken haben zu müssen. 
Antworten