IOTA - Talk

Themen Tags: Smalltalk News Fragen Diskussionen

Allgemeine Diskussionen über IOTA
Antworten
Benutzeravatar
Alexxxxx85
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 166
Registriert: vor 9 Monaten

#14941

vor 2 Monaten

Hätte ich doch lieber in Tether investiert Bild
Benutzeravatar
Mr. Miota
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 56
Registriert: vor 10 Monaten

#14942

vor 2 Monaten

Alexxxxx85 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Bei der Ganzen euphorie sollte man immer im Auge behalten, dass der Preis theoretisch noch einige Jahre im Cent Bereich liegen kann.
Mann sollte also nicht auf das Geld angewiesen sein und vorallem nachts ruhig schlafen können....
Sonst treibt es einen in den Wahnsinn und man verkauft weil die Nerven versagen Bild 
Absolut richtig! Wir haben das Invest für 10-20 Jahre abgeschrieben und schauen dann, wo wir stehen. Einige MIOTA`s sind auch auf den Ledgers der Kids, die können dann, wenn sie 18 Jahre alt sind damit machen was sie wollen.
Der Optimist: „Das Glas ist halb voll“
Der Pessimist: „Das Glas ist halb leer“
Der Ingenieur: „Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste“
Benutzeravatar
I-JOTA
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 51
Registriert: vor 5 Monaten

#14943

vor 2 Monaten

Lacky hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Mr. Miota hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Erst waren es 1 GI, dann 10 Gi und durch stetige Zukäufe sind inzwischen 1 TI auch nicht mehr unvorstellbar. Das aber auch nur, wegen dem festen Glauben an das Produkt und den Rückhalt innerhalb der Familie. Meine Frau ist mit einer ordentlichen Summe in XRP drin. Mal schauen wer von uns beiden das Rennen macht  Bild
1Ti ??? ja krass, ich merke schon 20 Gi ist ja mittlerweile nix mehr.  
von 1Gi zu 10Gi Okay. Aber dann gleich auf "1000 Gi = 1Ti" is ja bei dem Kurs schon ne Viertel Millionen...
Da er ja immer mal wieder gekauft hat, wird er für ein höheren Kurs gekauft haben als er jetzt ist.. Also mehr als eine viertel Million.
Wenn er soviel Geld auf eine Karte setzt ... naja glaub nicht alles was jemand schreibt.
Sorry aber so seh ich das... Bild

20Gi sind eine Menge für ein normalen Bürger.
Bild Bild = Bild
Lacky
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 127
Registriert: vor 3 Monaten

#14944

vor 2 Monaten

Makanaki hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Bei aller Liebe zu IOTA und auch diesem Forum, aber bei jeder Zeile über den JUBEL dass der Kurs weiter gefallen ist,
dreht es mir mittlerweile den Magen um.
Ich habe meinen Bestand am 15.11. verdoppelt und was ist,
er ist heute nur noch die Hälfte wert........................................., das Fass hat keinen Boden, die Fallgeschwindigkeit kennt 
keine Grenzen und derzeit
sieht es eher so aus, als hätten die Basher (Realisten?) recht, mit Crypto direction zero.

Ich sehe es als alles oder nichts investment weil ich an das Konzept und das Potential glaube, 
werde daher auch nicht verkaufen, aber 
jetzt jubelt jeder wenn der BTC bei 3300 steht und IOTA bei 0,21 und man freut sich schon auf
Kurse bei 0,1?????? Gehts noch.

Irgendwann liest man dann keinen Jubel mehr, weil keiner mehr etwas schreibt.

Der BTC wird vermutlich auch Richtung 1000 gehen, wo steht IOTA dann bei 0,05??

Weihnachts- & Festtagsdepression - jetzt weiß ich auch was das ist  Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Gedanklich liegen wir beide auf einem Linie !!!!!!  hatte auch Anfang und Mitte November recht ordentlich investiert und erschrecke mich mittlerweile jeden Morgen aufs neue.  Bild 
Benutzeravatar
Mr. Miota
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 56
Registriert: vor 10 Monaten

#14945

vor 2 Monaten

@I-JOTA da hast du vollkommen recht und ich habe auch nicht geschrieben, dass ich 1 TI besitze. Aber der Weg dahin ist nicht mehr unvorstellbar, wenn der Bärenmarkt bis Mitte - Ende 2019 laufen sollte.
Der Optimist: „Das Glas ist halb voll“
Der Pessimist: „Das Glas ist halb leer“
Der Ingenieur: „Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste“
Lacky
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 127
Registriert: vor 3 Monaten

#14946

vor 2 Monaten

I-JOTA hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Lacky hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Mr. Miota hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Erst waren es 1 GI, dann 10 Gi und durch stetige Zukäufe sind inzwischen 1 TI auch nicht mehr unvorstellbar. Das aber auch nur, wegen dem festen Glauben an das Produkt und den Rückhalt innerhalb der Familie. Meine Frau ist mit einer ordentlichen Summe in XRP drin. Mal schauen wer von uns beiden das Rennen macht  Bild
1Ti ??? ja krass, ich merke schon 20 Gi ist ja mittlerweile nix mehr.  
von 1Gi zu 10Gi Okay. Aber dann gleich auf "1000 Gi = 1Ti" is ja bei dem Kurs schon ne Viertel Millionen...
Da er ja immer mal wieder gekauft hat, wird er für ein höheren Kurs gekauft haben als er jetzt ist.. Also mehr als eine viertel Million.
Wenn er soviel Geld auf eine Karte setzt ... naja glaub nicht alles was jemand schreibt.
Sorry aber so seh ich das... Bild

20Gi sind eine Menge für ein normalen Bürger.
Naja, 20 Gi hat doch bestimmt jeder von euch. Ist nix Großartiges
Benutzeravatar
LongLong00
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 96
Registriert: vor 10 Monaten

#14947

vor 2 Monaten

na na was wird das hier ?? Schwanzvergeleich 😂😂
 
Benutzeravatar
Babolero
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 315
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#14948

vor 2 Monaten

Lacky hat geschrieben:
vor 2 Monaten
I-JOTA hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Lacky hat geschrieben:
vor 2 Monaten


1Ti ??? ja krass, ich merke schon 20 Gi ist ja mittlerweile nix mehr.  
von 1Gi zu 10Gi Okay. Aber dann gleich auf "1000 Gi = 1Ti" is ja bei dem Kurs schon ne Viertel Millionen...
Da er ja immer mal wieder gekauft hat, wird er für ein höheren Kurs gekauft haben als er jetzt ist.. Also mehr als eine viertel Million.
Wenn er soviel Geld auf eine Karte setzt ... naja glaub nicht alles was jemand schreibt.
Sorry aber so seh ich das... Bild

20Gi sind eine Menge für ein normalen Bürger.
Naja, 20 Gi hat doch bestimmt jeder von euch. Ist nix Großartiges
Würde ich nicht so Unterschreiben... 

Es gab mal eine Debatte, dass das Umdenken stattfinden muss. Man sollte, wenn man im Cryptogeschäft ist, diesen FIAT Gedanke überdenken. Es ist ja das Ziel, unseren IOTA zu etwas zu verwenden, damit zu arbeiten... Man sollte nicht ständig das FIAT im Auge haben und was man sich davon alles Kaufen/Leisten könnte, bei entsprechenden Kursen. Sondern eher dahingehend überlegen, was man für seine Zukunft tut, wenn unser IOTA tatsächlich mal die Akzeptans der Industrie erfährt, wie wir Sie uns Wünschen. Dann ist FIAT nämlich nur ein Bruchteil von der Bereicherung die wir erleben dürfen. Leute die so über Ihr Investment denken, haben deutlich mehr Freude an solchen Kursen, denn Sie decken sich ein weil Sie daran Glauben das IOTA mal einen Sinn hat. Und umso schöner ist es für Sie, IOTA für 0.2€ kaufen zu können, da Spielt der spätere Kurs schon fast eine Nebenrolle. Ganz nach dem Motto: was will ich mit 10k €, wenn ich auch 1 Gi haben kann... Ich hoffe es kam jetzt irgendwie verständlich rüber was ich meine. An alle die einen Stein im Bauch haben, bleibt ruhig und schaut euch mal die News diesen Jahres an. Danach geht es euch 100% besser  Bild

I ​❤ IOT​Λ

Benutzeravatar
Makanaki
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 36
Registriert: vor 8 Monaten

#14949

vor 2 Monaten

Dimitrios84 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Makanaki hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Bei aller Liebe zu IOTA und auch diesem Forum, aber bei jeder Zeile über den JUBEL dass der Kurs weiter gefallen ist,
dreht es mir mittlerweile den Magen um.
Ich habe meinen Bestand am 15.11. verdoppelt und was ist,
er ist heute nur noch die Hälfte wert........................................., das Fass hat keinen Boden, die Fallgeschwindigkeit kennt 
keine Grenzen und derzeit
sieht es eher so aus, als hätten die Basher (Realisten?) recht, mit Crypto direction zero.

Ich sehe es als alles oder nichts investment weil ich an das Konzept und das Potential glaube, 
werde daher auch nicht verkaufen, aber 
jetzt jubelt jeder wenn der BTC bei 3300 steht und IOTA bei 0,21 und man freut sich schon auf
Kurse bei 0,1?????? Gehts noch.

Irgendwann liest man dann keinen Jubel mehr, weil keiner mehr etwas schreibt.

Der BTC wird vermutlich auch Richtung 1000 gehen, wo steht IOTA dann bei 0,05??

Weihnachts- & Festtagsdepression - jetzt weiß ich auch was das ist  Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Wenn du an das Projekt glaubst, warum interessiert dich wie der Kurs HEUTE aussieht?  Ok du hast Mitte November eingekauft und jetzt ist dein Bestand nur die Hälfte Wert. Aber du hast deine Anzahl an IOTAs erhöht korrekt?

Hast du dir ein Frist gesetzt, wann du gerne auscashen möchtest? dann spielt auch es keine Rolle, wie der Kurs HEUTE, MORGEN, ODER vielleicht in 6 Monaten aussieht, denn wenn du wirklich von Kursen rechnest die dich glücklich machen, dann ist es doch vollkommen egal, wie es jetzt aussieht. Man sollte sich verabschieden, das man (Theoretische Verluste gemacht hat). Solange du nicht auscasht und das vermute ich mal hast du kein realen Gewinn oder realen Verlust.

Ich freue mich nicht das der Kurs da steht wo er steht, aber ich freue mich schon, das ich IOTA so günstig kaufen kann und mein Bestand Günstig vermehren kann.

Das was dich beunruhigt  ist normal und einfach Psychologisch gesehen. Du sagst zwar du glaubst daran aber hast Panik, das der Kurs trotzdem runter geht....


Ganz ehrlich wenn ich weiter so günstig einkaufen kann und wir dann wieder NUR bei 4 Dollar sind habe ich ein schönes Sümmchen gemacht. Und ich bin mir ziemlich Sicher, das wir locker dahin kommen.

NEIN ich habe keinen Zeithorizont wann ich auscashen möchte, am liebsten wäre mir IOTA setzt sich durch, wir cashen nie aus und leben/bezahlen irgendwann mit IOTA.
Der Kurs selbst regt mich nicht so sehr auf wie das ständige Gejubel dass der Kurs gefallen ist bzw. weiter fallen wird.
Über 4 Dollar würde sich jeder freuen, ich wäre mit 1,50 hochzufrieden, ABER wie gesagt kein Boden in Sicht, die Geschwindigkeit in nur eine Richtung beängstigend, keine Gegenreaktionen wie in einem normalen Markt (mehr) vorhanden.
Beängstigend dahingehgend weil wie wir alle wissen alle Alts am BTC hängen und alle die jetzt nachkaufen hätten mittelfristig nicht mehr viel davon wenn der Kurs tatsächlich in den einstelligen Centbereich fallen sollte. 

Im November nach meinem Nachkauf habe ich noch geschrieben über weiter Zukäufe würde ich bei 0,2 nachdenken, aber da bin ich derzeit weit davon entfernt.
Sollte sich der Markt stabilisieren, normalisieren - erst dann würde ich wieder über einen Nachkauf nachdenken - da könnte der Nachkaufkurs auch ruhig höher sein als jetzt.

Aber wie gesagt wir werden es sehen, lassen wir uns überraschen.
Ich bin gespannt auf den ersten brauchbaren Usecase wo auch der Token verwendet wird und vor allem auf den ersten Massentauglichen - auch wenn es noch lange dauert.
Benutzeravatar
fjedntangle
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 245
Registriert: vor 9 Monaten

#14950

vor 2 Monaten

Makanaki hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Dimitrios84 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Makanaki hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Bei aller Liebe zu IOTA und auch diesem Forum, aber bei jeder Zeile über den JUBEL dass der Kurs weiter gefallen ist,
dreht es mir mittlerweile den Magen um.
Ich habe meinen Bestand am 15.11. verdoppelt und was ist,
er ist heute nur noch die Hälfte wert........................................., das Fass hat keinen Boden, die Fallgeschwindigkeit kennt 
keine Grenzen und derzeit
sieht es eher so aus, als hätten die Basher (Realisten?) recht, mit Crypto direction zero.

Ich sehe es als alles oder nichts investment weil ich an das Konzept und das Potential glaube, 
werde daher auch nicht verkaufen, aber 
jetzt jubelt jeder wenn der BTC bei 3300 steht und IOTA bei 0,21 und man freut sich schon auf
Kurse bei 0,1?????? Gehts noch.

Irgendwann liest man dann keinen Jubel mehr, weil keiner mehr etwas schreibt.

Der BTC wird vermutlich auch Richtung 1000 gehen, wo steht IOTA dann bei 0,05??

Weihnachts- & Festtagsdepression - jetzt weiß ich auch was das ist  Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Wenn du an das Projekt glaubst, warum interessiert dich wie der Kurs HEUTE aussieht?  Ok du hast Mitte November eingekauft und jetzt ist dein Bestand nur die Hälfte Wert. Aber du hast deine Anzahl an IOTAs erhöht korrekt?

Hast du dir ein Frist gesetzt, wann du gerne auscashen möchtest? dann spielt auch es keine Rolle, wie der Kurs HEUTE, MORGEN, ODER vielleicht in 6 Monaten aussieht, denn wenn du wirklich von Kursen rechnest die dich glücklich machen, dann ist es doch vollkommen egal, wie es jetzt aussieht. Man sollte sich verabschieden, das man (Theoretische Verluste gemacht hat). Solange du nicht auscasht und das vermute ich mal hast du kein realen Gewinn oder realen Verlust.

Ich freue mich nicht das der Kurs da steht wo er steht, aber ich freue mich schon, das ich IOTA so günstig kaufen kann und mein Bestand Günstig vermehren kann.

Das was dich beunruhigt  ist normal und einfach Psychologisch gesehen. Du sagst zwar du glaubst daran aber hast Panik, das der Kurs trotzdem runter geht....


Ganz ehrlich wenn ich weiter so günstig einkaufen kann und wir dann wieder NUR bei 4 Dollar sind habe ich ein schönes Sümmchen gemacht. Und ich bin mir ziemlich Sicher, das wir locker dahin kommen.

NEIN ich habe keinen Zeithorizont wann ich auscashen möchte, am liebsten wäre mir IOTA setzt sich durch, wir cashen nie aus und leben/bezahlen irgendwann mit IOTA.
Der Kurs selbst regt mich nicht so sehr auf wie das ständige Gejubel dass der Kurs gefallen ist bzw. weiter fallen wird.
Über 4 Dollar würde sich jeder freuen, ich wäre mit 1,50 hochzufrieden, ABER wie gesagt kein Boden in Sicht, die Geschwindigkeit in nur eine Richtung beängstigend, keine Gegenreaktionen wie in einem normalen Markt (mehr) vorhanden.
Beängstigend dahingehgend weil wie wir alle wissen alle Alts am BTC hängen und alle die jetzt nachkaufen hätten mittelfristig nicht mehr viel davon wenn der Kurs tatsächlich in den einstelligen Centbereich fallen sollte. 

Im November nach meinem Nachkauf habe ich noch geschrieben über weiter Zukäufe würde ich bei 0,2 nachdenken, aber da bin ich derzeit weit davon entfernt.
Sollte sich der Markt stabilisieren, normalisieren - erst dann würde ich wieder über einen Nachkauf nachdenken - da könnte der Nachkaufkurs auch ruhig höher sein als jetzt.

Aber wie gesagt wir werden es sehen, lassen wir uns überraschen.
Ich bin gespannt auf den ersten brauchbaren Usecase wo auch der Token verwendet wird und vor allem auf den ersten Massentauglichen - auch wenn es noch lange dauert.
Also ich kann nur https://www.myiota.life/ empfehlen.
Die Schaafe erfreuen sich jetzt schon weltweiter Akzeptanz. Zudem kann man Wolle in formvollendeter Glückseligkeit gewinnen! Bild
Gandalf
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 135
Registriert: vor 9 Monaten

#14951

vor 2 Monaten

Ich sitze gerade an der Arbeit und lerne imperative Programmierung von schleifen. Dort findet sich immer wieder der Befehl "IF".. Ich denke die ganze Zeit nur an IOTA Foundation 
Benutzeravatar
Babolero
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 315
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#14952

vor 2 Monaten

Außerdem sollte man nach wie vor beachten, das der IOTA Kurs kein eigenleben hat bzw sinkt wegen BadNews innerhalb des IOTA Systems, sondern schlicht und einfach wegen BTC. Wie schon oft geschrieben, wenn alles Plus macht und IOTA fällt... das wäre Mies... aber so? So ist dass für mich kein Grund zur Panik. Desweiteren ist es ja auch so, dass wir die Preise, die wir auf den Börsen sehen, von Tradern/Bots erzeugt werden und diese sind bekannter Maßen nicht wegen den Projekten am Markt beteiligt sondern holen sich ihr geliebtes FIAT auch mit fallenden Kursen. Aktuell setzt jeder Trader auf ,,The biggest fool", also darauf das es jemanden gibt der noch tiefer Verkauft und somit der Kurs noch tiefer fällt. Das Umkehrszenario vom letzten Jahr... irgendwann ist auch damit mal Schluss und die Richtung wird gewechselt. Keiner von uns würde sich bei 0.2€ von IOTA verabschieden und seinen Bestand hergeben, außer er will seinen Bestand vermehren - heißt aber auch, das er irgendwann wieder einsteigt... dieses mal mit mehr IOTA, oder eben weniger weil er am falschen Haltepunkt gewartet hat & der Zug ihn nie dort abholen wird.

I ​❤ IOT​Λ

berich

#14953

vor 2 Monaten

die sec entscheidung  bzgl. bitcoin etf wurde wieder verschoben, diesmal auf ende februar...

https://cointelegraph.com/news/sec-delays-decision-on-bitcoin-etf-sets-deadline-for-late-february
Benutzeravatar
MaHi
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 244
Registriert: vor 10 Monaten

#14954

vor 2 Monaten

yonboy84 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Der Kurs kann nie auf 0 fallen, ihr habt ja mich. 
Wenn 1 MIOTA unter 0,01 € fällt, heißt die Handelseinheit wahrscheinlich kurze Zeit später GIOTA statt Miota. Genauso wie die Handelseinheit irgendwann KIOTA und dann IOTA lauten könnte/sollte/müsste, ach was solls: wird.
yonboy84 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Es wurde mal gesagt, dass die IF für 10 Jahre komplett duchfinanziert ist. Die IF braucht keine Kryptowährung um zu funktionieren. Bei IOTA ist halt alles anders als bei den anderen Coins.
Zusätzlich eruiert die IF Monetarisierungsmodelle, laut Dom in den letzten Interviews.
Benutzeravatar
yonboy84
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 157
Registriert: vor 10 Monaten


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#14955

vor 2 Monaten

Nochmal mein Senf zum 07.12.2018

kaufen oder nicht, was viel oder wenige IOTAs sind wissen wir doch alle nicht. Dem gegenüber muss man sich auch die Frage stellen, was will ich damit erreichen, will ich Heute 100€ investieren und in 2 Jahren Multimillionär sein oder vieleicht 3000€ investieren und in 4 jahren daraus 18000€ machen. Im letzten Beispiel sind es immer noch 125% Rendite im Jahr.
Geht man mal vom normalen Aktien Markt aus sind ca. 7% Rendite im Schnitt auf lange sicht möglich.

"Gier frisst Hirn" heist es doch immer so schön.

Ich hab mein Einkaufspreis jetzt auf unter 1€ gesenkt und bin voll Glücklich damit, weil ich weiß das der Kurs schonmal bei 4,5€ stand. Wenn ich beim nächsten mal also bei 4,50€ verkaufe dann habe ich mein Invest Steuerfrei ver 4,5 facht. Bis dahin kann es immer noch 4,5 Jahre dauern, dann wäre ich immer noch bei 100% Rendite. Guckt euch mal die Rendite an, die ihr bei der Bank bekommt.
Wenn meine Rendite nach 5 Jahren bei 7% liegt, bin ich immer noch absolut glücklich, denn ich hab genau soviel verdeint wie an der Börse und habe auserdem noch ne Menge Spass hier im Forum gehabt. Der Spass an sich ist hier schon unbezahlbar.

Kleines Beispiel zum Glücklicher werden: 

Fall 1:
Man gibt einem Affen eine Banane und schaut wie glücklich und zufrieden er ist. Der Affe ist völlig aus dem Häusschen hüpft und tanzt und schreit vor Freude wild durch die Gegend.
Man könnte behaupten der Affe ist glücklich und zufrieden.

Fall 2: Diesmal gibt man dem Affen 2 Bananen und schaut wie er regiert, wenn man ihm gleich darauf 1 Banane wieder abnimmt. Der Affe hat sich tierisch über seine 2 Bananen gefreut, war aber nach dem man ihm seine zweite Banane weg genommen hat stink sauer und schlecht gelaunt und sehr verärgert, weil man ihm eine Banane weg genommen hat.

In beiden Fällen hat der Affe am Ende 1 Banane. Im Fall 1 ist er überglücklich mit seiner Banane und im 2 Fall ist er sehr verärgert und traurig.
Was lernen wir also daraus ? Einfach mal drüber nachdenken, das hilft oft bei akuten Anzeichen von Fomo.
Wer mehr zu solchen Themen wissen möchte darf sich gerne Bücher von Dale Carnegie anschauen. Wie ich finde Bücher die jeder Mensch gelesen haben muss.

Ich habe in eine Technologie investiert, von der ich ausgehe, dass sie einmal auf der ganzen Welt benutzt werden wird. Die mich evtl. finanziell frei machen könnte.
Andere Leute spielen Lotto und haben eine wesentlich kleine Chance finanziell frei zu werden. Also egal wie der Kurs ist, ich freu mich einfach. Die Menschen die ausrasten und nicht verstehen wie man sich über niedrige Kurse freuen kann, dürfen wie gesagt gerne die oben erwähnten Bücher sich anschauen.

PS: 20 Gi ist verdammt viel Geld, ich würde mal vermuten das alle die 1 Gi haben in Zukunft schon ein gutes Polster gegenüber denjenigen haben die diese Bitcoins gesammelt haben.
Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1109
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#14956

vor 2 Monaten

Advent, Advent, der Bitcoin brennt. Na und? Tod gesagte leben länger!


95% meiner beiträge erstelle ich vom smartphone aus.
tippfehler usw. werden später verbessert.*
*naja meistens^^

Benutzeravatar
Traderando
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 20
Registriert: vor 2 Monaten

#14957

vor 2 Monaten

yonboy84 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Nochmal mein Senf zum 07.12.2018

kaufen oder nicht, was viel oder wenige IOTAs sind wissen wir doch alle nicht. Dem gegenüber muss man sich auch die Frage stellen, was will ich damit erreichen, will ich Heute 100€ investieren und in 2 Jahren Multimillionär sein oder vieleicht 3000€ investieren und in 4 jahren daraus 18000€ machen. Im letzten Beispiel sind es immer noch 125% Rendite im Jahr.
Geht man mal vom normalen Aktien Markt aus sind ca. 7% Rendite im Schnitt auf lange sicht möglich.

"Gier frisst Hirn" heist es doch immer so schön.

Ich hab mein Einkaufspreis jetzt auf unter 1€ gesenkt und bin voll Glücklich damit, weil ich weiß das der Kurs schonmal bei 4,5€ stand. Wenn ich beim nächsten mal also bei 4,50€ verkaufe dann habe ich mein Invest Steuerfrei ver 4,5 facht. Bis dahin kann es immer noch 4,5 Jahre dauern, dann wäre ich immer noch bei 100% Rendite. Guckt euch mal die Rendite an, die ihr bei der Bank bekommt.
Wenn meine Rendite nach 5 Jahren bei 7% liegt, bin ich immer noch absolut glücklich, denn ich hab genau soviel verdeint wie an der Börse und habe auserdem noch ne Menge Spass hier im Forum gehabt. Der Spass an sich ist hier schon unbezahlbar.

Kleines Beispiel zum Glücklicher werden: 

Fall 1:
Man gibt einem Affen eine Banane und schaut wie glücklich und zufrieden er ist. Der Affe ist völlig aus dem Häusschen hüpft und tanzt und schreit vor Freude wild durch die Gegend.
Man könnte behaupten der Affe ist glücklich und zufrieden.

Fall 2: Diesmal gibt man dem Affen 2 Bananen und schaut wie er regiert, wenn man ihm gleich darauf 1 Banane wieder abnimmt. Der Affe hat sich tierisch über seine 2 Bananen gefreut, war aber nach dem man ihm seine zweite Banane weg genommen hat stink sauer und schlecht gelaunt und sehr verärgert, weil man ihm eine Banane weg genommen hat.

In beiden Fällen hat der Affe am Ende 1 Banane. Im Fall 1 ist er überglücklich mit seiner Banane und im 2 Fall ist er sehr verärgert und traurig.
Was lernen wir also daraus ? Einfach mal drüber nachdenken, das hilft oft bei akuten Anzeichen von Fomo.
Wer mehr zu solchen Themen wissen möchte darf sich gerne Bücher von Dale Carnegie anschauen. Wie ich finde Bücher die jeder Mensch gelesen haben muss.

Ich habe in eine Technologie investiert, von der ich ausgehe, dass sie einmal auf der ganzen Welt benutzt werden wird. Die mich evtl. finanziell frei machen könnte.
Andere Leute spielen Lotto und haben eine wesentlich kleine Chance finanziell frei zu werden. Also egal wie der Kurs ist, ich freu mich einfach. Die Menschen die ausrasten und nicht verstehen wie man sich über niedrige Kurse freuen kann, dürfen wie gesagt gerne die oben erwähnten Bücher sich anschauen.

PS: 20 Gi ist verdammt viel Geld, ich würde mal vermuten das alle die 1 Gi haben in Zukunft schon ein gutes Polster gegenüber denjenigen haben die diese Bitcoins gesammelt haben.
Ich will mal meinen "Senf" auch noch oben draufgeben.
Von der Materie (Progammierung, Blockchain etc.) habe ich ehrlich gesagt keinen blassen Schimmer, ich gehöre zur Kategorie der Trader und
trade halt mit allem was man per Mouseclick so traden kann.
 
Mit dem Kryptotraden habe ich mich verspekuliert, weil halt zu Früh eingestiegen, aber das gehört zum Spiel dazu.
 
Schaut man 5 Jahre in die Zukunft ergeben sich für mich nur 2 Optionen:
 
A) IOTA nebst Foundation ist verschwunden, weil sich die Technik nicht durchgesetzt hat oder
 
B) Aus IOTA ist die eierlegende Wollmilchsau geworden, die sich alle Investierten erhoffen und der Kurs steht aufgrund realer Nachfrage zumindest über den ehemaligen ATH´s.
 
Ausgeschlossen halte ich die Option, dass der Kurs in 5 Jahren immer noch zwischen 0 und 1 € herumdümpelt.
Benutzeravatar
KuhlerTuep
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 787
Registriert: vor 10 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

#14958

vor 2 Monaten

Guckt mal auf die MarktKapitalisierung....von über 3500 Coins sind 1500 praktisch pleite....wenn sich der Markt bereinigen soll geht das nur so das der Kurs für eine gewisse Zeit im Keller bleiben muss. Ansonsten ist alles dazu gesagt, trefft Weihnachtsvorbereitungen... das und die Familie ist im Augenblick wichtiger... Bild
Wer IOTA´s nachmacht oder verfälscht, oder sich nachgemachte oder verfälschte IOTA´ s verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Geldstrafe nicht unter zwei Bitcoin bestraft.
IOTA LIMMBO
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 11
Registriert: vor 2 Monaten

#14959

vor 2 Monaten

Was haltet Ihr davon?
Quelle
ps. Habe wieder nachgelegt, kann es einfach nicht lassen.  Bild
Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 4194
Registriert: vor 9 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#14960

vor 2 Monaten

Der IOTA-Datenmarktplatz ist ein entscheidender Wandel
Wenn euch meine Beiträge gefallen könnt ihr gerne ein paar IOTA senden:FOPHKIIYUYURPBXZEGXBXCKGJLABQMURSCEPGYQSKFVTKJ9D9VNMHOQHGQOCA9MAXZHQ9FUGQPXZGJWY9WGVEJKGPB
IOTA wird die Welt verändern und ich bin dabei! 🤑
Nicht Lambo - Nicht Tesla - Q-IOTA
 
Antworten