IOTA - Talk

Themen Tags: Smalltalk News Fragen Diskussionen

Allgemeine Diskussionen über IOTA
Antworten
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4593
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16741

vor 2 Monaten

dave hat geschrieben:
vor 2 Monaten
m00n hat geschrieben:
vor 2 Monaten
dave hat geschrieben:
vor 2 Monaten

Nein, eben nicht. Siehe Beitrag von Towlie. 
Ich meinte das der Gesamtumsatz bei 1 Milliarde liegt, ...als Antwort auf diese Aussage
Wer's glaubt :D 
Welches Problem hast du eigentlich, bekommst du zu wenig Aufmerksamkeit, oder was bezweckst du damit?
Ob du etwas glaubst oder nicht ist auch irrelevant für mich. 

Wenn du nichts sachliches beitragen willst/kannst, dann lass es sein. Fürs trollen gibt es genügend andere Foren. 

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4593
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16742

vor 2 Monaten

Aber nochmal zur Info
Zitat:Gesamtausgaben: 1.490 Mio.

Davon in Kryptowährung:
Bitcoin 10% Ether 15% IOTA 25%

Quelle
https://media.discordapp.net/attachments/498517219978903553/544271387540324373/2019-02-10_223640.jpg

Demnach ist sogar die Formulierung von Towlie (der es aber auch nur kopierte) falsch. Auf die Du aufgebaut hast. Selber informieren hilft, ...nicht auf andere verlassen.

1.490 Mio. Gesamtausgaben, DAVON werden ausgegeben:
  • 10% Bitcoin 
  • 15% Ether 
  • 25% Iota 
  • 50% Rest
Also sind es sogar doch 25% von Gesamtausgaben. ;)
So jetzt sind die Dinge konstruktiv geklärt, ob du es glaubst oder nicht.

Aber Leute, wir haben es jetzt Schwarz auf Weiß.
Bis spätestens 2030 sind einige auf ihrenBild, egal ob mit IOTA, ETH oder BTC, und die kommen nur zum Oktoberfest kurz zurück  Bild

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4593
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16743

vor 2 Monaten

m00n hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Mehr als 21 Millionen Bitcoin (BTC)? Kontroverser Vorschlag bei Satoshi Roundtable
https://coinkurier.de/mehr-als-21-millionen-bitcoin/
Zitat:
  • Beim diesjährigen Satoshi Roundtable äußerte Krypto-Unternehmer Matt Luongo eine provokante These: Es könne eines Tages notwendig werden, die maximale Menge an Bitcoin (BTC) zu erhöhen.
  • Um das Jahr 2140 dürfte die Blockbelohnung endgültig verschwinden, sodass es nicht mehr als 21 Millionen Bitcoin geben kann. Miner müssen sich daher zunehmend über Transaktionsgebühren finanzieren.
  • Das LN ermöglicht somit Blitzschnelle und günstige Transaktionen, die Miner haben jedoch erneut das Nachsehen. Luongo befürchtet daher, dass das Schürfen von Bitcoin immer unattraktiver werde. Weniger Mining aber bedeutet eine geringere Hashrate und dadurch eine geringere Sicherheit des Netzwerkes.
  • Digitalgeld-Pionier Nick Szabo, Erfinder des Bitcoin-Vorläufers Bit Gold, schaltete sich ebenfalls in die Debatte ein. Es sei ihm zufolge nicht so dramatisch, wenn die Hashpower auf lange Sicht nachlassen würde. Man müsse dann einfach mehr Bestätigungen abwarten, um sich auf eine Transaktion verlassen zu können.
  • CobraBitcoin, Mitbesitzer des beliebten Forums Bitcointalk.org, erklärte auf Twitter, dass alle, die ein Problem mit der Beschränkung auf 21 Millionen BTC hätten, sich verziehen sollten und in der Gemeinde nicht mehr willkommen seien. Es sei im Zweifelsfall besser, Bitcoin scheitern zu lassen, als seine Prinzipien aufzugeben.
Quelle
Manche würden sagen, das könnte man sogar als "broken by design" ansehen.
Ich sage eine Anhebung wäre fatal, denn das würde bedeuten, man richtet es sich so wie man es braucht, und bis 2140 ist ja noch etwas Zeit. Wie oft wird man dann noch anheben.  Bild

Bitcoin hat einen Bekanntheitsgrad der unerreicht ist, es gibt Coins die weit flexibler einsatzfähig sind, aber jeder kennt nur Bitcoin.
Ist wie Cola, egal von wem, es ist Cola.
Aber so eine Aktion würde das Vertrauen in DIE heiligen Bitcoin-Gesetze zerstören, und zu Willkür-Politik verkommen.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4593
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16744

vor 2 Monaten

IOTA Coin – Ist der IOTA Coin am Vormarsch?
https://blockchain-hero.com/iota-coin-miota/

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
Tisorcrypt
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3932
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16745

vor 2 Monaten


Zitat:In Zusammenarbeit mit Branchenmeistern treibt IOTA die gemeinsame Entwicklung, das Pilotieren und Präsentieren von Anwendungsfällen mit dem Ziel vor, Folgendes zu erstellen: Referenzanwendungsfälle, Blue-Print-Prozesse, Wissenstransfer. Folgen Sie uns, um Teil der Revolution zu sein!

Quelle
Great Community !  
Suprise1987
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 160
Registriert: vor 8 Monaten

#16746

vor 2 Monaten

immer schön den ball am rollen halten , damit man das 1 Jahr rumkriegt Bild
Lacky
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 169
Registriert: vor 5 Monaten

#16747

vor 2 Monaten

m00n hat geschrieben:
vor 2 Monaten
IOTA Coin – Ist der IOTA Coin am Vormarsch?
https://blockchain-hero.com/iota-coin-miota/
Auf dem Vormarsch ???? :)  ääää nein ist er nicht. 
Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 4484
Registriert: vor 12 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16748

vor 2 Monaten

Lacky hat geschrieben:
vor 2 Monaten
m00n hat geschrieben:
vor 2 Monaten
IOTA Coin – Ist der IOTA Coin am Vormarsch?
https://blockchain-hero.com/iota-coin-miota/
Auf dem Vormarsch ???? :)  ääää nein ist er nicht. 

Ach, so?  Bild

Bild

Partner und Kooperationen

Anwendungen & Use Case

Wer ein paar IOTA spenden möchte kann das gerne über folgende Spendenadresse tun:

DNVJHWRPEKIORVCHBRUHVTEDYNLZRGKJGKKWOKELVZJUXXKNXGFQFASVVISZRIV9GORFCNEEJNTMRGGMZPVQENUDMW

#WeAreAllHodlonaut, gegen Faketoshi!

Suprise1987
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 160
Registriert: vor 8 Monaten

#16749

vor 2 Monaten

wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4593
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16750

vor 2 Monaten

Suprise1987 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Mit Verlaub, das ist eine Michmächenrechnung. Bild
Glaubst du das sämtliche Partner die es irgendwo bei Unternehmen gibt, auch deren Aktien kaufen. Wenn ja, mit welcher begründung bekommen diese denn die Mittel dafür, ...Spekulation wird wohl nicht gelten.

... Und nach deiner Logik müsste Ripple schon auf Platz 1 sein.
Zitat:Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Stimmt, ihr werdet nicht morgen Millionäre sein, erst übermorgen.  Bild

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
Keyboard Cowboy
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 193
Registriert: vor 1 Jahr


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#16751

vor 2 Monaten

Also könnte man davon ausgehen das der Preis absolut unterbewertet ist.
Na super jetzt habe ich wieder Fomo Bild
Suprise1987
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 160
Registriert: vor 8 Monaten

#16752

vor 2 Monaten

m00n hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Suprise1987 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Mit Verlaub, das ist eine Michmächenrechnung. Bild
Glaubst du das sämtliche Partner die es irgendwo bei Unternehmen gibt, auch deren Aktien kaufen. Wenn ja, mit welcher begründung bekommen diese denn die Mittel dafür, ...Spekulation wird wohl nicht gelten.

... Und nach deiner Logik müsste Ripple schon auf Platz 1 sein.
Darstellung war etwas überspitzt :D

Ist der IOTA TOkEN zur Auffrechterhaltung des NETZWERKES?
https://www.kryptokumpel.de/politik/sec-mitarbeiter-tokens-zur-aufrechterhaltung-des-netzwerks-sind-keine-wertpapiere/
Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 4484
Registriert: vor 12 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16753

vor 2 Monaten

Suprise1987 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
m00n hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Suprise1987 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Mit Verlaub, das ist eine Michmächenrechnung.
Glaubst du das sämtliche Partner die es irgendwo bei Unternehmen gibt, auch deren Aktien kaufen. Wenn ja, mit welcher begründung bekommen diese denn die Mittel dafür, ...Spekulation wird wohl nicht gelten.

... Und nach deiner Logik müsste Ripple schon auf Platz 1 sein.
Darstellung war etwas überspitzt :D

Ist der IOTA TOkEN zur Auffrechterhaltung des NETZWERKES?
https://www.kryptokumpel.de/politik/sec-mitarbeiter-tokens-zur-aufrechterhaltung-des-netzwerks-sind-keine-wertpapiere/

Ist IOTA unterschätzt? Erklärung und Fakten!

Wer ein paar IOTA spenden möchte kann das gerne über folgende Spendenadresse tun:

DNVJHWRPEKIORVCHBRUHVTEDYNLZRGKJGKKWOKELVZJUXXKNXGFQFASVVISZRIV9GORFCNEEJNTMRGGMZPVQENUDMW

#WeAreAllHodlonaut, gegen Faketoshi!

Benutzeravatar
Keyboard Cowboy
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 193
Registriert: vor 1 Jahr


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#16754

vor 2 Monaten

m00n hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Suprise1987 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären Bildund alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE

Ansonsten bringt so ein buntes Portfoliobild einem nix
Mit Verlaub, das ist eine Michmächenrechnung.
Glaubst du das sämtliche Partner die es irgendwo bei Unternehmen gibt, auch deren Aktien kaufen. Wenn ja, mit welcher begründung bekommen diese denn die Mittel dafür, ...Spekulation wird wohl nicht gelten.

... Und nach deiner Logik müsste Ripple schon auf Platz 1 sein.
Ist so aber auch nicht granz Richtig. Wenn ich ne Partnerschaft habe, dann werde ich ja nicht gezwungen Aktien des Unternehmens zu kaufen. Bei IOTA ist es was anders, wenn ich Werte transferieren möchte brauche ich den Token. (Ja ich weiß nicht für alle Transaktionen usw. und ja die könnten auch einen eigenen Token aufsetzten)
Der Vergleich Aktien und IOTA Token funktioniert nicht, auch wenn es vieleicht nahe liegt.
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4593
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16755

vor 2 Monaten

yonboy84 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Ist so aber auch nicht granz Richtig. Wenn ich ne Partnerschaft habe, dann werde ich ja nicht gezwungen Aktien des Unternehmens zu kaufen. Bei IOTA ist es was anders, wenn ich Werte transferieren möchte brauche ich den Token. (Ja ich weiß nicht für alle Transaktionen usw. und ja die könnten auch einen eigenen Token aufsetzten)
Der Vergleich Aktien und IOTA Token funktioniert nicht, auch wenn es vieleicht nahe liegt.
Klar funktioniert der Vergleich hier, denn der OP meinte, dass die Partner Investieren sollten, um an der Wertsteigerung zu profitieren.
Zitat:Bei IOTA ist es was anders, wenn ich Werte transferieren möchte brauche ich den Token.
Ja aber nur die die es benutzen, nicht die Partner.
Hier ging es aber um das:
Zitat:wenn die Partnerschaften und der >Kurs gleichwertig wären und alle diese Partnerschaften an IOTA glauben und nur einen Bruchteil an IOTA token kaufen würden , wäre der Preis schon durch die DECKE
Viele Partner entwickeln "nur" Anwendungen für IOTA, warum sollen die dann IOTA kaufen, wie der OP meint.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
Keyboard Cowboy
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 193
Registriert: vor 1 Jahr


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#16756

vor 2 Monaten

Ja, das ist schon richtig. Selbst wenn die nur Anwendungen entwickeln, wird es indirekt den Preis steigen lassen solange die Anwendung den Token braucht.
Also egal ob direkt Tokens gekauft werden vom Partner oder Der Partner Anwendungen schaft und durch Dritte die Tokens gekauft werden.

Das ist aktuell aber nicht der Fall, das wird erst eintretten wenn wir Usecases haben. Erst dann koppeln wir uns auch vom BTC ab.
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 4593
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#16757

vor 2 Monaten

yonboy84 hat geschrieben:
vor 2 Monaten
Ja, das ist schon richtig. Selbst wenn die nur Anwendungen entwickeln, wird es indirekt den Preis steigen lassen solange die Anwendung den Token braucht.
Also egal ob direkt Tokens gekauft werden vom Partner oder Der Partner Anwendungen schaft und durch Dritte die Tokens gekauft werden.

Das ist aktuell aber nicht der Fall, das wird erst eintretten wenn wir Usecases haben. Erst dann koppeln wir uns auch vom BTC ab.
Ja genau so sehe ich das auch.
Da erst daran entwickelt wird, wird es auch nicht so schnell sein.
Wenn aber die ersten finalen Anwendungen da sind, und eben die Benutzer dadurch IOTA brauchen, wird es nachhaltig steigen.

Viele fragen sich immer, warum man IOTA DANN braucht, wenn z.B eine Messenger App auf IOTA Basis kommt.  
Ich sage, B.R.A.U.C.H.E.N tut man sie nicht Bild, aber warum soll ich mein Geld per Bank senden wenn es diese IOTA App sowieso kann.  Bild
Wenn ich dann IOTA habe, werde ich sie überall einsetzten wo sie genommen werden, warum auch nicht.

Die Quintessenz: 
Es war dann eine Messenger App der Auslöser, dass Leute IOTA verwenden, obwohl gar nicht direkt gebraucht.
DAS geschieht einfach nebenbei, es muss nur "einfach" werden, und da sehen ich kein Problem.

Ich denke wir sind am besten Weg:
anwendungen-use-case-f10/iota-anwendungsbereiche-t723-s40.html?p=34730#p34730

Nebenbei, diese Messenger App und alle Anwendungen die "nur" Daten hin und her senden, stärken als Nebeneffekt das Netzwerk, was wiederum zu schnelleren Tx führt.
Deswegen ist das System auch so genial. Das Bezahlen mit IOTA von Menschen, wird ein Nebeneffekt sein.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1290
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16758

vor 2 Monaten

Viellicht interessiert das hier ja den ein oder anderen. 

Die Blockchain-Revolution 3SAT

"Alles zu bezweifeln
oder alles zu glauben,
das sind zwei gleichermaßen bequeme Lösungen,
denn beide entheben sie uns des Nachdenkens."

Benutzeravatar
Tisorcrypt
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3932
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#16759

vor 2 Monaten


Zitat:Weekstarter:
Erfahren Sie mehr über Dennis Schouten, Gründer von SKALY, einer IOTA-basierten Software für eHealth in diesem großartigen IOTAHispano- Interview.

Quelle
Great Community !  
berich

#16760

vor 2 Monaten

So Kollegen,

ich spiel jetzt mal den Bad Guy auch wenn ihr mich steinigen werdet.

Ich finde IOTA ist Stand heute, so wie ausnahmslose alle Cryptos, hoffnungslos überbewertet!

Warum? Schaut euch mal die Marktkapitalisierung an, knapp eine Milliarde für IOTA, die nichts, aber auch wirklich gar nichts außer Konzepte haben. Kein fertiges Produkt, nicht mal ungefähr in Aussicht wann es etwas wirklich nutzbares geben wird. Und damit meine ich jetzt schon etwas mehr als nur Wert X von A nach B zu transferieren, dafür brauche ich Stand heute weder ne Blockchain, noch einen Tangle.

Wie gesagt, dass zählt ebenso für alle anderen Cryptos. Und ja, mir ist vollkommen klar, dass man die MaKa einer Währung nicht mit einem Unternehmen vergleichen kann, aber mal ehrlich:

Würdet ihr Aktien von einem Unternehmen kaufen, dessen Produkt nur auf Powerpoint Charts und ein paar PoCs beruht? Falls ja, wie viel würdet ihr dafür bezahlen? Ja, Token sind keine Aktien (sogar noch weniger Wert als Aktien, da kein Mitspracherecht und i.d.R. auch keine Dividende...), mir alles klar. Und man kann das auch nicht 1:1 vergleichen.

Aber seid mal ehrlich zu euch selbst, wir befinden uns immer noch in einem Hype wenn ich mir die aktuelle Faktenlage und die Bewertungen anschaue. Und absolut niemand kann Stand heute sagen, was oder wer sich in 5 - 10 Jahren durchsetzen wird.

Ich sage ausdrücklich nicht, dass sich das nicht zeitnah ändern kann. Aber es ist aktuell einfach ein Zock und keine Investition. Aber von einer Unterbewertung zum heutigen Zeitpunkt zu sprechen.....
Antworten