Chartanalyse & Prognosen

Allgemeine Diskussionen über IOTA
*IOTA*
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 18
Registriert: vor 5 Monaten

#721

vor 12 Tagen

Was denkt Ihr über die Prognose, wenn der BTC noch auf die 1.000 $ Marke klatscht? 

Ich dachte mir nach dem jetzigen Crash, dass bei 2.900 $ die Wende hoffentlich kommt. 
Aber wenn ich meine ekligen Gedanken so weiter spinn, dann wären die 1 k auch noch drin. 

Damals als der BTC von 32 $ auf 2 $ gefallen ist, warn des auch ca. 95 % Verlust!
Heute ist er deutlich bekannter, daher kann ich mir gut vorstellen, dass die Wahle so ein Szenario wiederholen könnten.
(19.900 * 5 % = 995 $)
Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3620
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#722

vor 12 Tagen

Zitat:Wir haben jetzt unseren # IOTA- Preistrend vom November veröffentlicht. Diese Preisentwicklung basiert auf dem Ausblick der Analysten,
die wir zur mittelfristigen Bewertung des MIOTA-Preises befragt haben. Bei diesem MIOTA-Preistrend werden die Experten vorsichtiger.
Wenn euch meine Beiträge gefallen könnt ihr gerne ein paar IOTA senden:DCSLZWQDHBCFMYTQKJJGOWTYABRBNKRAACCQGDU9NBJCMLNHFJYCR9FGRNRABPIBCRMGSFTNBCR9SIYZXHOBQWHUXZ
IOTA wird die Welt verändern und ich bin dabei! 🤑
Nicht Lambo - Nicht Tesla - Q-IOTA
 
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2814
Registriert: vor 8 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#723

vor 12 Tagen

Bitcoin & Kryptowährungen: Am Rande der Verzweiflung – doch warum?
https://coincierge.de/2018/bitcoin-kryptowaehrungen-am-rande-der-verzweiflung-doch-warum/
Zitat:“Wenn Blut auf den Straßen liegt”…
Die meisten Investoren, werden schon einmal das legendäre Zitat von Baron Rothschild gehört haben, der folgendes gesagt haben soll:
[...]
"Man muss kaufen, wenn in den Straßen Blut fließt."

Im Jahr 2018 musste Bitcoin einiges einstecken. Abgesehen vom Kurssturz liest man nahezu täglich, dass Bitcoin tot sei, die Blase nun geplatzt ist, Bitcoins Energieverbrauch die Umwelt zerstört, Bitcoin zur Geldwäsche und Terrorfinanzierung verwendet wird und nun sogar die Miner vom Netzwerk flüchten.

Doch was häufig vergessen wird ist, dass es um die Fundamentaldaten gar nicht schlecht steht. Nicht nur dass jede Kryptowährung an der Skalierbarkeit arbeitet und versucht einen maximalen Transaktionsdurchsatz zu gewährleisten, sondern Bitcoin wird zusätzlich noch “erwachsen”.
[...]
Mit Bakkt, Fidelity, Goldman Sachs und nun auch Nasdaq wandert Bitcoin vom “Nerd-Geld” an die Wall Street und wird somit inoffiziell als Anlageklasse von den “Big Playern” akzeptiert.

Quelle

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 3620
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#724

vor 10 Tagen

Zitat:Wenn sich die Geschichte perfekt wiederholt, dann würde der aktuelle Baisse-Markt für Bitcoin
im Januar 2019 bei $ 2.500 seinen Tiefpunkt erreichen. Dann würde die nächste Rally Ende 2020 beginnen,
im Dezember 2021 ihren Höhepunkt bei $ 333.000 erreichen und dann wieder zurückfahren $ 41.000 im Januar 2023.
So etwas in der Art?
Wenn euch meine Beiträge gefallen könnt ihr gerne ein paar IOTA senden:DCSLZWQDHBCFMYTQKJJGOWTYABRBNKRAACCQGDU9NBJCMLNHFJYCR9FGRNRABPIBCRMGSFTNBCR9SIYZXHOBQWHUXZ
IOTA wird die Welt verändern und ich bin dabei! 🤑
Nicht Lambo - Nicht Tesla - Q-IOTA
 
Benutzeravatar
bornsummer
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 160
Registriert: vor 8 Monaten

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#725

vor 10 Tagen

Habe mir die Daten und Zahlen im Kalender notiert. ;) 
In der Ruhe liegt die Kraft. 
Doc666
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 7
Registriert: vor 10 Tagen

#726

vor 10 Tagen

Als kompletter Neuling bin ich bei 0,26-0,30 eingestiegen. Ich überlege ständig und es zuckt in denn Fingern nachzuschießen. Wenn ich dann lese 0,10- 0,14 frage ich EUCH, für wie wahrscheinlich ihr das wohl haltet? 

Ich danke für Eure Einschätzung, meine Glaskugel ist noch nicht geliefert worden 😂😂
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2814
Registriert: vor 8 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#727

vor 10 Tagen

Doc666 hat geschrieben:
vor 10 Tagen
Ich danke für Eure Einschätzung, meine Glaskugel ist noch nicht geliefert worden 😂😂
...und meine ist schon wieda kaputt, die Dinger halten einfach nichts aus. Bild
Aber herzlich Willkommen im besten deutschen IOTA-Forum  Bild 

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2814
Registriert: vor 8 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#728

vor 10 Tagen

Bitcoin Shorts am ATH – möglicher Preisanstieg durch Short Squeeze?
https://base58.de/bitcoin-shorts-vor-ath-moeglicher-preisanstieg-durch-short-squeeze/

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Doc666
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 7
Registriert: vor 10 Tagen

#729

vor 10 Tagen

Klingt auf jedenfall alles super interessant hier !!! Ich danke Dir!! Wo seit ihr denn so eingestiegen ? Oder ist das ein Tabu Thema?
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2814
Registriert: vor 8 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#730

vor 10 Tagen

Doc666 hat geschrieben:
vor 10 Tagen
Klingt auf jedenfall alles super interessant hier !!! Ich danke Dir!! Wo seit ihr denn so eingestiegen ? Oder ist das ein Tabu Thema?
Sollte es sein zur eigenen Sicherheit
sicherheit-f19/informationen-anleitungen-zur-sicherheit-t125.html

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
MaPS
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 129
Registriert: vor 7 Monaten

#731

vor 10 Tagen

m00n hat geschrieben:
vor 10 Tagen
Bitcoin Shorts am ATH – möglicher Preisanstieg durch Short Squeeze?
https://base58.de/bitcoin-shorts-vor-ath-moeglicher-preisanstieg-durch-short-squeeze/
War das gestern Abend nicht schon ein Short Sqeeze??
alle denken immer nur an sich, nur ich denk an mich Bild (und an IOTA)
Benutzeravatar
MaPS
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 129
Registriert: vor 7 Monaten

#732

vor 10 Tagen

Doc666 hat geschrieben:
vor 10 Tagen
 Ich danke Dir!! Wo seit ihr denn so eingestiegen ? Oder ist das ein Tabu Thema?
Wir sind fast alle höher eingestiegen. Du hast Glück, bei diesen Kursen zu kaufen! Bild
alle denken immer nur an sich, nur ich denk an mich Bild (und an IOTA)
Benutzeravatar
m00n
-
Reaktionen:
Beiträge: 2814
Registriert: vor 8 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#733

vor 10 Tagen

MaPS hat geschrieben:
vor 10 Tagen
War das gestern Abend nicht schon ein Short Sqeeze??

MMn schon, ein kleiner halt.

https://www.tradingview.com/x/zYyKXIs4/
https://www.tradingview.com/x/Qdqazu3u/

Aber ich bin kein Chartprofi vllt. kann @Summithunter etwas sagen, ob es ein Short Sqeeze war.

Meine Beiträge fassen lediglich meine persönliche Meinung zusammen, und stellen keine Rechts, - o. sonst. Beratung dar.
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. 
Der Erweb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" - Henry Ford.
"Der Kapitalismus lebt davon, dass er die Menschen blöd hält, damit sie nicht begreifen wie das Finanzsystem funktioniert" - Volker Pispers.
Leitsatz Nr. 1: "Investiere nur in Dinge, die du verstehst"

Benutzeravatar
boomboombert
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 567
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

#734

vor 10 Tagen

MaPS hat geschrieben:
vor 10 Tagen
m00n hat geschrieben:
vor 10 Tagen
Bitcoin Shorts am ATH – möglicher Preisanstieg durch Short Squeeze?
https://base58.de/bitcoin-shorts-vor-ath-moeglicher-preisanstieg-durch-short-squeeze/
War das gestern Abend nicht schon ein Short Sqeeze??
Ja, theoretisch war das auch schon ein kleiner squeeze, also eine Liquidierung von Short-Positionen in einem kleinen Bereich.
Aber ich würde lieber einen Short-Squeeze vergleichbar diesem (12. April 2018)
https://www.tradingview.com/x/uuRG1Pgu/
sehen.
Der gestern Abend hatte vergleichsweise keine Auswirkung auf die Short-Positionen:
https://www.tradingview.com/x/AHp7UMEY/
WHEN SOMETHING IS IMPORTANT ENOUGH,
YOU DO IT EVEN IF THE ODDS ARE NOT IN YOUR FAVOR
- ELON MUSK
Doc666
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 7
Registriert: vor 10 Tagen

#735

vor 10 Tagen

IST das alles meeega interessant, und ich such seit Tagen nach solchem Austausch!! Sehr cool👍 Und wenn es euer invest wäre, würdet ihr noch warten ob es nochmal auf 0,10-0,15 kracht oder ist es (glaskugeltechnisch) eher unwahrscheinlich ?
Benutzeravatar
boomboombert
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 567
Registriert: vor 7 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

#736

vor 10 Tagen

Doc666 hat geschrieben:
vor 10 Tagen
IST das alles meeega interessant, und ich such seit Tagen nach solchem Austausch!! Sehr cool👍 Und wenn es euer invest wäre, würdet ihr noch warten ob es nochmal auf 0,10-0,15 kracht oder ist es (glaskugeltechnisch) eher unwahrscheinlich ?
Bei Investitionen (über längere Zeiträume) ist es ratsam gestaffelt zu kaufen und zu verkaufen:
Für mich ist jede Investition die meinen durchschnittlichen Einkaufspreis senkt ein guter Preis.
Wenn der Preis dann mal irgendwann höher ist als mein durchschnittlicher Einkaufspreis höre ich auf zu investieren ;-)

Im Trading (also in kürzeren Zeiträumen) ist der Einstiegspunkt natürlich viel wichtiger.
Ein Trader will ja bestmöglich nie ins Minus fallen. Tut er dies doch, geht er auch mit möglichst geringem Verlust (Stop) sofort wieder aus dem Trade raus, da seine Strategie scheinbar nicht aufgeht.
Er sucht nach einem neuen potentiell guten Einstiegspunkt (buy-signal).
Day-Trading ist mit wesentlich mehr Arbeit verbunden, da Einstiegs- & Ausstiegspunkte ständig gefunden werden müssen:
Risk-Management spielt eine sehr große Rolle dabei.


Hier noch eine Quelle von meinem Kollegen @m00n
https://de.wikipedia.org/wiki/Durchschnittskosteneffekt
Vielen Dank hierfür :-)
WHEN SOMETHING IS IMPORTANT ENOUGH,
YOU DO IT EVEN IF THE ODDS ARE NOT IN YOUR FAVOR
- ELON MUSK
Doc666
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 7
Registriert: vor 10 Tagen

#737

vor 10 Tagen

Super, dank Dir für die Ausführliche Information. Ich sehe das gerade auch eher mittelfristig. Ich bin aufgrund des Backrounds fest davon überzeugt das es aufwärts geht. Vielleicht nicht heute oder morgen aber mittelfristig. Und somit streiche ich aktuell auch etwas Verlust ein der sich ausgeglichen und dann wandeln wird. Selbst abzüglich der haltekosten...

tolles Forum hier 👍👍👍👍
Doc666
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 7
Registriert: vor 10 Tagen

#738

vor 9 Tagen

.... schönen 2. Advent gewünscht 🎄

vielleicht klettert der Kurs nun vom 2. Advent zum 3. Advent...zum 4 Advent... 

💫💫💫💫💫💫💫💫💫💫💫💫💫
(Glaskugeltalk)
Benutzeravatar
SplinterTM
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 288
Registriert: vor 7 Monaten

#739

vor 9 Tagen

Da liegt was in der Luft. Bitcoin mit Pump oder unter 3.000 USD.

Kryptowährungen kaufe ich vorrangig bei Binance oder in Fiat bei Bitpanda (Ref-Links)
Bitcoin Spendenkonto: 1AqnMHGheoKr5C3Tze9hJzdTygYR6sAPJX
Hätte, hätte Tangle Kette
Benutzeravatar
moustache
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 14
Registriert: vor 3 Monaten

#740

vor 9 Tagen

Summithunter hat geschrieben:
vor 14 Tagen
Ja seit gestern ist dieses Setup hinfällig..
Sah zuerst ziemlich gut aus.

https://www.tradingview.com/x/xUvOLK48/

Doppelter Boden gemacht, Struktur gebrochen, sogar einen Rücksetzer aufs 0,618er Fibo, aber der Schwung der Bullen war zu schwach, deshalb sind wir gestern aus der Trendlinie (Gelb) ausgebrochen. Mein Stop lege ich dabei immer unter diese Linie wen ich ein Fibo double Flip Trade.
Den sind zu wenig Käufer auf dem Markt, respektive die Bullen kommen nur träge vom 0,618er davon, dann ist die Chance gross, dass dieses Setup logischerweise gegen einen laufen wird.
Der Bruch dieser Trendlinie, ist für mich dann ein Signal, das es zu kippen droht, also lieber break even raus.

Da der Doppelte Boden nichts war, eröffnet sich denoch ein Bullisches Szenario für BTC.

Dies währe dann eine inverse Schulter-Kopf-Schulter Formation.

Dabei werden wir aber erst einmal ein tieferes Tief machen müssen.
Schauen wir uns doch mal dieses Szenario an: (1D TF)

https://www.tradingview.com/x/VUX27hXr/

Als erstes möchte ich dazu sagen, dass die nächsten Tage bärisch sein müssen. Dh. die heutige Kertze - sollte sie den grün schliessen - sollte idealerweise sicherlich nicht grösser sein als die gerstrige rote Kerze.
Laufen wir jezt die Nackenlinie bei roundabout 4300$ nochmals an, wird dieses Szenario nicht eintreten.

Ansonsten gilt es zu wissen, dass in der Regel die höhe der Nackenlinie zu Kopf, das Target dieser Formation sein wird.(A zu B = C zu D)

Wichtig ist, dass bei einem Pullback die Nackenlinie hält. (Order Zone) entweder als Stop Order oder konservativer als Buy Order.
Hält die, so ist in der Regel das Kursziel (C zu D) die Distanz Nackenlinie (A) zu Kopf (B)

In meinem Szenario ist der Kopf bei 3200$ --> Kursziel 5300$

Sollte BTC aber tiefer fallen, ist das Kursziel der inversen SKS etwas höher. Wobei das tiefste, das BTC machen darf bei 3000$ liegt.

Fällt er tiefer, was ich nicht hoffe, dann können wir uns darauf gefasst machen, dass wir Btc bald zu Preisen um die 1500$ handeln werden.

So oder so, sehen wir, das bei 5600$ dann eine fette Widerstandszone kommen wird, ergo wird das Kursziel sowieso maximal bei 5600$ liegen. Rutscht der Kopf bis 3000$ ab, so haben wir von der Distanz A zu B sowieso ein Target von 5600$ ab bruch der Nackenlinie.

Ob dies dann reicht, von dort aus sofort die wichtige Zone über 6000$ zu übernehmen ist Fraglich, den es ist davon auszugehen, dass viele auf der falschen Seite lagen und BTC verkaufen werden, sobal sie sich dem Break Even nähern. Viele werden froh sein da heil rauszukommen, was bedeutet das Stärke abverkauft wird..

Sind dann alle Breakeven Raus und BTC markiert keine tiefere Tiefs, dann kann aus psychologischer Sicht eine langsame Trendumkehr statt finden, die dann wieder eine exponentielle Wachstumskurve annimmt.

Den dieses Problem hatten wir ganz 2018. Viele beim ATH rein und ab dann wurde Stärke immer abverkauft, gefolgt von tieferen Tiefs.
Jezt müssen noch die lezten raus und dabei in etwa dieses Niveau halten, dann ist der Markt bereinigt. Aber bis dann wird Stärke abverkauft. Die Lösung des Problems besteht nur noch darin, dieses Preisniveau zu halten (war bis jezt nie der Fall) bis alle nervösen Hände die Stärke verkauft haben raus sind und ''sauberes'' Geld in den Markt kommt, die die Stärke kauft und nicht verkauft.

Kann also gut sein, dass meine Welle 4 noch etwas tiefer geht, ehe wir zur grossen 5 anlaufen werden.

Und sorry wenn ich zur Zeit nur passiv mitlese, bin erkältet Bild
Hi an alle am 2.Advent! 
Advent Advent eine grünes Lichtlein brennt! 
Was sagst ihr nun zum Markt?! Gestern sahen wir weiterhin schwache Hände und einen zweiten Rücksetzer auf die 3.2xx$ Ebene. Jedoch nicht tiefer als die Tage davor. 
Meint ihr bzw. Meinst du Summithunter, dass deine Berechnungen aufgingen und der bounce auf 3.200 der Boden war? Oder siehst du vielleicht einen noch tieferen Punkt als 3.200? 
Ich wünsche allen hier eine schöne Adventszeit und viel Erfolg beim traden, hodln und beim Gewinnen! 

Lg moustache
Antworten